Wohin verreisen in den Osterferien?

Wohin verreisen an Ostern

Du willst weg über Ostern? Nur wohin? Welche Reiseziele eignen sich für maximal 14 Tage und wo ist das Klima angenehm? Ich habe diese Fragen Reiseblogger-Kollegen gestellt. Dabei sind wundervolle Reisetipps zusammengekommen. Du findest hier sowohl Empfehlungen für Fernreisen, als auch für Europa oder sogar für den Kurzurlaub an Ostern in Deutschland. Viel Spass beim Stöbern!

1) Malediven – ideales Reiseziel für die Osterferien | Erkunde die Welt

Mein Tipp für ein Reiseziel über Ostern sind die Malediven. Wir selbst waren dort letztes Jahr im April – also ebenfalls direkt über Ostern. Das war einfach nur herrlich. Während es in Deutschland zu dieser Jahreszeit oft noch sehr kalt ist, hatten wir auf den Malediven herrlichstes Badewetter. Außerdem ist im April die touristische Hauptsaison auf den Malediven bereits beendet, während die Regenzeit noch nicht begonnen hat.

Du kannst auf den Malediven herrlich Tauchen, Schnorcheln oder einfach in der Sonne brutzeln. Für uns war es die perfekte Auszeit, um den Winter so richtig abzuschütteln.

Am meisten hat uns das Schnorcheln und Beobachten der exotischen Fische gefallen. Die Einheimischen-Insel Ukulhas war dafür ideal. Wir konnten direkt vom Strand aus ins Wasser und hatten den wunderschönen Strand fast immer völlig für uns allein.

Malediven - wohin verreisen in den Osterferien

Malediven | Foto: Erkunde die Welt

2) Thailand – weniger überlaufen an Ostern | Faszination Südostasien

Warum nicht mal während der Osterferien nach Thailand fliegen? Im März und April ist das Wetter dort mit acht bis zehn Sonnenstunden pro Tag noch richtig schön, bevor im Mai so langsam die Regenzeit beginnt. Wem Höchsttemperaturen von 35 Grad und mehr nichts ausmachen, der erlebt die schönsten Ziele des Landes ohne Touristenmassen. Denn zu dieser Zeit ist es längst nicht mehr so voll wie rund um Weihnachten oder in den Sommerferien.

In Jahren, in denen Ostern etwas später ist, besteht zudem die Möglichkeit, das thailändische Neujahrsfest Songkran mitzuerleben (13.-15.April). Als beste Orte hierfür gelten Bangkok und Chiang Mai.

Thailand an Ostern

Thailand, ideales Reiseziel für die Osterferien | Foto: Faszination Südostasien

3) Weg über Ostern nach Sri Lanka zu Tempeln, Teeplantagen und tollen Stränden

Das südostasiatische Land hat unglaublich viel zu bieten. Uns haben die großen Tempelanlagen und die üppige grüne Natur besonders gut gefallen. In 14 Tagen kannst du von den Sehenswürdigkeiten Sri Lanka’s einen sehr guten Eindruck bekommen. Es gibt sogar einige Nationalparks, wo du auf Safari gehen kannst. Zum Abschluss der Reise dann noch ein paar Tage an einen der vielen schönen Strände relaxen und die Reise ist perfekt.

Tempelanlage Kandy Zahntempel

Tempelanlage in Kandy Sri Lanka | ReiseSpatz

4) Jordanien in den Osterferien – für mich die perfekte Reisezeit | Berlin Freckles

Ich wurde oft gefragt, ob es sich denn wirklich lohnen würde, die Osterferien für eine Jordanienreise zu nutzen. Ich kann das nach unserer Woche in Jordanien ausdrücklich empfehlen. Im Vergleich zu vielen bekannteren und daher stark gebuchten Reisezielen bekommt man oft überraschend günstige Flugangebote. Es ist sommerlich warm in Jordanien, aber noch nicht zu heiß, so dass man auch Tageswanderungen, wie etwa in Petra gut bewältigen kann. Auch im Wadi Rum waren es noch unter 30 Grad. Lediglich am Roten Meer hatten wir 34 Grad im Schatten.

Wohin Ostern fliegen? -Jordanien

Petra, Jordanien | Berlin Freckles

5) An die südafrikanische Kapregion zu Ostern ohne Zeitverschiebung fliegen

Die Kapregion in Südafrika ist für mich ein perfektes Reiseziel für Ostern. Die Temperaturen sind ideal: es ist warm, aber nicht zu heiß. Zudem hast du in Südafrika keine Zeitverschiebung. Als Familie gibt es unheimlich viel zu entdecken: eine Tour durch Kapstadt City, putzige Pinguine und unbändiges Meer auf der Kap-Halbinsel, Safari in Addo Nationalpark oder Urwaldabenteuer im Tsitsikamma Nationalpark.

südafrika mit kind - reisevorbereitung

Nordhoeek Beach in Südafrika | ReiseSpatz

6) Die Azoren – Reisen in den Osterferien zu dramatischen Landschaften | Ausreisserin

Exotisch, und doch recht nah: Die Azoren-Insel São Miguel erreichst du in nur 4,5 Flugstunden. Zwar kann das Wetter trotz ganzjährig milden Temperaturen noch recht abwechslungsreich sein, die Insel mit ihren dramatischen Vulkanlandschaften ist es aber auch! Schwarze Lavastrände und 1.000 Meter hohe Vulkankegel mit mystischen Kraterlagunen liegen dicht bei dicht. Diese Traumlandschaft will unbedingt erwandert werden.

Entspannung bietet dir anschließend ein Bad in den heißen Quellen. Oder ein Tee von den hiesigen Teeplantagen – garantiert pestizidfrei, denn Schädlinge gibt es hier nicht. Auch wenn São Miguel touristisch gut erschlossen ist, kannst du in den Fischerdörfer noch die Ursprünglichkeit der Azoren erleben.

Auf die Azoren in den Osterferien verreisen

Azoren-Insel São Miguel | Foto: Die Ausreisserin

7) In den Osterferien zu 1001 Nacht nach Marokko reisen | Planet Hibbel

Marokko ist zu Ostern ein super Reiseziel, da die Flugzeit mit 4 Stunden überschaubar ist und die Temperaturen sehr moderat sind. Etwas später im Jahr wird es unter Umständen schon viel zu heiß. Wir waren Ostern mit unserem damals 3jährigen Sohn in Marrakesch und Essaoiura und haben uns wie in 1001 Nacht gefühlt. Die Marokkaner sind sehr kinderlieb, das Land ist leicht zu bereisen und es ist wirklich sehr exotisch.

Marrakesch ist aufgrund der katastrophalen Straßenverhältnisse jedoch besser für ältere Kinder geeignet. Kinderwagen kann man aufgrund holpriger Straßen und fehlender Bürgersteige nicht nutzen und die Marokkaner rasen gerne mit ihren Motorrädern durch die engen Gassen der Souks. Das macht es gerade mit kleinen Kindern anstrengend und gefährlich.

Marrakesch - ideales Reiseziel für die Osterferien

Nadine von Planet Hibbel mit Sohn in Marrakesch | Foto: Planet Hibbel

8) In den märchenhaften Oman zu Ostern verreisen

Bereits in  gut sechs Stunden bist du hier in einem komplett anderen Klima. Hier ist es heiß und trocken. Die Menschen sind super freundlich, die Strände weiß und das Meer sehr warm. Das Sultanat Oman besticht durch einen ganz eigenen Zauber. Es gibt viele imposante Festungen, die weite Rimal Al Wahiba Wüste, zerklüftete Gebirge und sattgrüne Oasen.

Oman Reisebericht

Oman – ein Märchenland | ReiseSpatz

9) Eine vulkanische Antwort auf die Frage „Wohin verreisen in den Osterferien“ – Lanzarote | Meehr erleben

Wir sind letztes Jahr in den Osterferien zum ersten Mal in den Süden geflogen. Unser Reiseziel war die Kanareninsel Lanzarote. Sie hat uns gleich mehrfach positiv überrascht. Wir hätten nicht erwartet, dass die karge Vulkaninsel so viel Abwechslung zu bieten hat. Mit dem Auto erkundeten wir die Insel und entdeckten atemberaubende Ausblicke, Vulkane hautnah, schnucklige Restaurants, stille Dörfer, tolle Strände und natürlich zahlreiche Kunstwerke von César Manrique.

An Ostern geht es auf Lanzarote noch gemächlich zu und man kann die Insel ganz in Ruhe erkunden. Bei Temperaturen um 21 – 24 Grad konnten wir die Frühlingssonne genießen und die Kinder wagten sich sogar ins Wasser.

Schönste Reiseziele an Ostern - Lanzarote | Foto: Meehr erleben

Kanareninsel Lanzarote | Foto: Meehr erleben

10) Barcelona – der perfekte Kurzurlaub an Ostern | Family Escapes

Barcelona ist nicht nur Städtetrip, sondern auch Strandurlaub. Gerade zu Ostern lohnt sich die Reise, denn dann macht das Wetter meist schon richtig gut mit und es ist nicht zu voll. Die vielen bunten Gaudi-Eindrücke – geht unbedingt in die Sagrada Familia! – Bummeln durch Gassen voller schöner Gebäude und das leckere Essen machen einfach Spaß.

Auch gut: Überall tolle Straßenkünstler und mitten in der Stadt ein großer Park zum Chillen. Das Ass im Ärmel bei unserem Trip mit den Kindern war zwischendurch ein Tag am Strand. Also: Kids am buddeln und wir im Café dahinter in der warmen Frühjahrssonne. Glück pur!

Barcelona mit Kindern an Ostern

Strand von Barcelona | Foto: Family Escapes

11) Weg über Ostern an die Costa Brava | Travelisto

Die „wilde Küste“ im Nordosten Spaniens hat es uns angetan. Besonders gerne besuchen wir den wunderschönen Küstenabschnitt der Costa Brava, der von den Pyrenäen bis kurz vor Barcelona verläuft, im Frühjahr um Ostern herum.

Die Landschaft ist dann besonders grün, die Sonne strahlt und die Temperaturen sind mild. Ideal um unterwegs zu sein, die verwinkelten Schmugglerpfade entlang der Küste zu wandern, die zwischen zerklüfteten Felsmassiven zu kleinen, herrlichen Buchten führen. An schönen Sandstränden zu sitzen und auf türkisblaue Meer zu schauen. Oder um die malerischen Fischerorte wie Cadaqués oder Tamariu zu besuchen und einen Cortado an der Strandpromenade zu genießen.

Costa Brava - shcönes Reiseziel Osterferien

Küste an der Costa Brava | Foto Travelisto

12) Südtirol in den Osterferien | Kind am Tellerrand

Nichts hatte meine Töchter und mich auf den Frühlings-Flash vorbereitet, der uns in den Osterferien in Südtirol erwartete. Kaum waren wir in Meran aus dem Zug gestiegen, überfiel uns ein herrliches Gemisch aus Sonne, Blütenduft und südtirolerischem Easy-living-Gefühl.

Vor Ort gibt es jede Menge Gelegenheiten, die Zeit als Familie zu genießen – die klassischen Wanderungen, das relaxte Meran, leckeres Essen, Sehenswürdigkeiten wie die kindergeeigneten Gärten von Schloss Trauttmannsdorff, Schloss Tirol oder Ötzi im Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen. Fazit: Alle wollen wieder hin, und zwar am liebsten im frühen Frühling, wenn der Kontrast zum deutschen Wetter wie ein Rausch ist.

An Ostern nach Südtirol, Meran

Villa Freiheim, Meran | Foto: Kind am Tellerrand

13) Kurzurlaub an Ostern auf der Insel Poel in der Ostsee | Viermal Fernweh

Mein Tipp für ein langes Osterwochenende ist die Insel Poel. Die Ostseeküste ist eines der beliebtesten Reiseziele Deutschlands. Es gibt kaum noch unentdeckte Ecken, und doch haben wir eine Insel gefunden, die fast noch ein Geheimtipp ist.

Rügen und Usedom kennt fast jeder, doch Poel, vor den Toren der Hansestadt Wismar, haben nur wenige besucht. Die Insel strahlt eine enorme Ruhe aus. Hier ist alles etwas kleiner, ursprünglicher, die Fischerdörfer sind noch urig und die Steilküste naturbelassen. Nicht mal über die Osterfeiertage ist es hier überlaufen.

Ostsee an Ostern

Insel Poel in der Ostsee | Foto: Viermal Fernweh

14) Inselhüpfen in Ostfriesland zu Ostern | Unterwegs mit Kind

Im Sommer kann es an der Nordsee ganz schön voll werden. Wer es wie wir eher ruhig liebt, sollte deshalb außerhalb der Saison hinfahren. Da das wechselhafte Nordseeklima selbst in der Saison kein Badewetter garantiert, erschienen uns die Osterferien ideal für eine Inselhüpfer-Tour in Ostfriesland. Auf Wangerooge hatten wir zwei herrlich warme Frühlingstage. Das Aprilwetter hat uns im DJH Resort in Neuharlingersiel an der Küste gar nicht gestört, und für die letzten fünf Tage auf der wunderbar wilden Insel Norderney waren wir wettertechnisch schon auf alles vorbereitet. Umgehauen haben uns aber nicht etwa Frühjahrsstürme, sondern die ganz besonderen Landschaften im Weltnaturerbe Wattenmeer.

Wangerooge, Reiseziel Ostern

Wangerooge | Foto Unterwegs mit Kind

So, ich denke der Reiseplanung für die Osterferien steht jetzt nichts mehr im Weg! Ich habe auf alle Fälle nun einige Ideen, wohin es gehen könnte. Ist für dich auch etwas dabei?

Übrigens soll diese Liste immer weiter wachsen, wenn du also eine Empfehlung hast, dann schreibe mir einen Kommentar. Wenn du Reiseblogger bist und ein Teil dieser Sammlung werden willst, schreibe mir eine Mail und ich nehme es gerne mit auf!

Ich freue mich über Kommentare und Mails von euch!

Teile diesen Beitrag auf Pinterest

Wohin an Ostern?

Folge mir auch auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und bleibe über RSS-Feed, Bloglovin oder Feedly auf dem Laufenden.

2 Kommentare

  1. Tolle Sammlung, liebe Sabine! Für mich mit meinen beiden Zwergen fallen die Fernziele raus, ist mir persönlich alles zu stressig, vor allem für die kurze Zeit. Barcelona kann ich für das Frühjahr oder alternativ den Herbst aber auch wärmstens empfehlen, und ich habe mich sehr gefreut, weitere Costa Brava Fans hier zu finden. Komplett neu war für mich die Inselhopping-Idee in Ostfriesland – warum bin ich trotz vieler Besuche im Norden noch nie darauf gekommen? Ein paar der Inseln fehlen mir ohnehin noch.
    Liebe Grüße, Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.