Die Suche nach thailändischen Inseln, welche wir ohne Flug von Bangkok aus erreichen können, war gar nicht so einfach. Ich wollte eine Insel, die sich noch eine gewisse Ursprünglichkeit bewahrt hat und schönen Strände besitzt. Nach eingehender Recherche bin ich auf das Koh Chang Archipel im Golf von Thailand gestoßen. So sollten es nun die Inseln Koh Chang, Koh Kood und Koh Mak werden. Das Thailand Inselhopping dazu habe ich mir selbst zusammengestellt. Solltest du Ähnliches planen, bekommst du hier alle wichtigen Tipps dazu.

Thailand Inselhopping von Bangkok aus – Koh Chang, Koh Mak, Koh Kood

Die Koh Chang Inselgruppe liegt im Golf von Thailand in der Region Trat. Koh Chang (manchmal auch Ko Chang geschrieben) ist mit 429 km² die größte Insel des Archipels und nach Phuket sogar die zweitgrößte Thailands. Sie liegt nahe der kambodschanischen Grenze und wird auch gerne mit einer Kambodscha Reise kombiniert.

Koh Kood (andere Schreibweise Ko Kut, Koh Kuut oder Ko Kood) ist mit 114 km² und 2.000 Einwohnern die zweitgrößte Insel des Archipels, gefolgt von der kleinen Insel Koh Mak (Ko Mak) mit gerade mal 16 km².

Route Inselhüpfen Thailand Koh Chang für zwei Wochen

Wir waren in den Weihnachtsferien in Thailand und haben unserer Route wie folgt aufgeteilt:

4 Nächte Bangkok – 4 Nächte Koh Chang – 3 Nächte Koh Mak – 3 Nächte Koh Kood

Mein absoluter Liebling war die Insel Koh Mak, deshalb würde ich das nächste Mal den Schwerpunkt auf Koh Mak legen und dort mindestens vier oder fünf Nächte bleiben. Je nachdem, wann der Flug von Bangkok zurück nach Hause geht, solltest du überlegen, noch eine Nacht in Bangkok zu verbringen. Unser Flug ging um Mitternacht zurück und somit hatten wir genug zeitlichen Puffer.

Alle Bangkok Tipps findest du hier: Bangkok Highlights ohne Stress [und warum du den Königspalast nicht besuchen solltest]

Transfer zwischen den Inseln Koh Chang, Koh Mak und Koh Kood & nach Bangkok

Transfer von Bangkok nach Koh Chang

Von Bangkok nach Koh Chang gibt es verschiedene Möglichkeiten der Anreise. Es besteht zum einen die Möglichkeit von Bangkok nach Trat zu fliegen, mit dem Bus zu fahren oder einen privaten Fahrer zu engagieren. Da mir eine Busfahrt viel zu anstrengend ist (und die Zeiten, in der ich als Backpacker unterwegs war längst vorbei sind) und die Zeiteinsparung per Flug minimal ist, haben wir uns für einen privaten Transfer entschieden. Ich würde dir empfehlen, den Transfer direkt über das Hotel zu buchen. Die Fahrt dauert mit rund 320 Kilometer vier bis fünf Stunden und kostet etwa 3.500 Bath (100 Bath entsprechen circa 3 Euro).

Mit der Fähre von Trat nach Koh Chang

Mit der Fähre von Trat nach Koh Chang

Ein privater Fahrer bringt dich dann zum Ferry Pier in Trat. Dort geht es mit der Fähre in etwa 45 Minuten an die Nordostspitze der Insel. Die Fähre verkehrt täglich im 45 Minuten Takt. Je nach Vereinbarung begleitet dich der Fahrer und fährt dich bis zu deinem Hotel auf Koh Chang.

Transfer von Koh Chang nach Koh Mak

In der Hauptsaison kannst du mehrmals täglich mit dem Speedboot von Koh Chang nach Koh Mak (oder gleich nach Koh Kood) fahren. Die Abholung erfolgt in der Regel direkt am Hotel. Buchen und gegebenenfalls mit der Kreditkarte bezahlen, kannst du das Boot im Hotel vor Ort. Es ist nicht notwendig, schon von zu Hause aus zu buchen. Die Fahrt von Koh Chang nach Koh Mak dauert rund eine Stunde und kostet 600 Bath.

Transfer von Koh Mak nach Koh Kood

Auch von Koh Mak nach Koh Kood fahren die Boote zweimal am Tag, buchbar ist dies wiederum bequem direkt vor Ort. Abgeholt und abgesetzt wirst du in der Regel direkt am Pier deiner Destination. Der Transfer beträgt eine gute halbe Stunde (je nach Lage deines Hotels) und kostet 400 Bath.

Achtung: Ab Mitte Mai bis Oktober fahren die Speedboote nicht mehr immer zwischen den Inseln, dann bist du gezwungen die Inseln direkt vom Festland aus anzusteuern. Erkunde dich ab besten zur aktuellen Lage vor Ort.

Transfer von Koh Kood zurück nach Bangkok

Auch hier würde ich dir raten, den Transfer vor Ort in deinem Hotel zu buchen. Bei uns wurde in jedem Hotel, indem wir waren, so ein Service angeboten. Von Koh Kood fährst du mit dem Speed Boot in etwa einer Stunde auf das Festland zum Laem Sok Pier zurück. Die Kosten hierfür betrugen 600 Bath pro Person. Das letzte Boot verlässt zur Hauptreisezeit um 13:00 die Insel, in der Nebensaison (Mai bis Oktober) kann es anders sein. Am Pier holt dich dann der Fahrer ab und bringt dich zurück nach Bangkok (Flughafen oder Hotel).

Grundsätzliches zu Transfers in Thailand

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es auch kurzfristig kein Problem ist, vor Ort einen Transfer zu organisieren. Unsere Speedboot Überfahrten haben wir in der Hauptsaison zwei bis drei Tage vorher gebucht. Entweder kannst du direkt über das Hotel buchen oder du nimmst den Service einer Reiseagentur in Anspruch.

Bei der Buchung eines privaten Fahrers ist es wichtig, eine ungefähre Vorstellung vom Preis zu haben, um nicht über den Tisch gezogen zu werden. Handle hier unbedingt die Preise und Bedingungen vorher genau aus.

Koh Chang – so hat uns die Hauptinsel gefallen

Koh Chang galt lange als absoluter Geheimtipp in Thailand. Diese Zeiten sind allerdings vorbei, besonders ursprünglich wirkte die Insel auf uns nicht mehr. Nachdem wir mit der Fähre im Nordosten der Insel ankamen, passierten wir die Hauptorte der Inseln und waren gleich etwas enttäuscht von den vielen Tourishops entlang der Straße.

Strand in Koh Chang

Ruhiger Strand im Süden Koh Chang im Chivapuri Resort

Strandtipp Koh Chang

Privatstrand im Chivapuri Resort.

Koh Chang Hoteltipp

Unser Hotel, das Chivapuri Beach Resort*, lag im ruhigen Süden der Insel. Das Bao Bang Village befindet sich in Sichtweite. Das Chivapuri ist ein schönes Hotel mit tollem Pool, einem guten Restaurant direkt am Sandstrand und hübschen Villen. Kajaks können kostenlos ausgeliehen werden. Das Wasser war nicht besonders klar und bei Ebbe nicht zum Schwimmen geeignet. Wir genossen nach intensiven Tagen in Bangkok, die Tage am schönen Strand von Koh Chang. Tagsüber lasen wir, badeten und ließen den Tag bei einem leckeren Abendessen direkt am Wasser mit den Füßen im Sand ausklingen.

Hoteltipp Koh Chang

Pool im Chivapuri Resort

Unterkunft Koh Chang

Zimmer im Chivapuri Resort

Essen Koh Chang

Das Hotelrestaurant direkt am Strand.

Essen in Thailand

Mmh, lecker!

Ausflugstipps Koh Chang

Ein Ausflug mit dem Speedboot zum Schnorcheln bietet eine wundervolle Abwechslung. Wir haben uns für eine Halbtagestour am Nachmittag entschieden. Es werden dabei drei Schnorchelspots angefahren. Das Wasser war schön klar und wir haben viele bunte Fische gesehen. Die Abholung erfolgt per Boot direkt am Hotel, Getränke und Snack sind inklusive. Eine Tour kostet pro Person 600 Bath. Gebucht und bezahlt haben wir im Hotel.

Ausflug Koh Chang - schnorcheln

Schnorchelausflug Koh Chang

Schnorcheln Koh Chang

Affenfelsen Koh Chang

Die Schnorcheltour beinhaltet einen kurzen Halt am Affenfelsen.

Wenn du weitere Empfehlungen für Koh Chang suchst, dann schau mal bei Robin von Travel Forever vorbei, er hat die Insel intensiver als wir erkundet und hat viele tolle Tipps.

Koh Mak – ein kleiner Inseltraum

Die kleinste der bewohnten Inseln im Koh Chang Archipel, ist Koh Mak, meine Lieblingsinsel. Warum das so ist, verrate ich dir in Kürze in einem eigenen Blogpost. Link folgt in Kürze.

Koh Mak im Koh Chang Archipel

Koh Mak, Geheimtipp im Koh Chang Archipel

Koh Kood – unsere Erfahrungen mit der grünen Insel

Die Insel Koh Kood (andere Schreibweise Ko Kut) ist tiefgrün, wundervoll ruhig und unverbaut. An der Westküste wechseln sich Palmenwälder und kleine helle Sandstrände ab, die meisten Hotels liegen hier. Wer Party und Trubel sucht, ist hier falsch. Koh Kood ist also genau das, was wir lieben: jede Menge Natur und Ruhe. Viel zu sehen oder zu unternehmen gibt es hier nicht. Wer trotzdem möglichst viel sehen will, kann sich bei Faszination Südostasien noch weitere Tipps holen.

Strand Koh Kood

Privatstrand Shantaa Koh Kood

Schnorcheln Koh Kood vom Strand aus

Unterwasserwelt am Strand vom Shantaa Koh Kood

Hoteltipp Koh Kood – eine traumhafte Unterkunft

Die luxuriösen Villen des Shantaa Koh Kood* liegen großzügig verteilt in einem grünen Garten. Von jeder Villa aus, genießt du Meerblick. Die Sonnenuntergänge dort sind ein Traum! Das Resort verfügt über zwei kleine Strände, aber nur einer davon ist zum Baden geeignet. Direkt vom Strand aus kannst du im glasklaren Wasser schnorcheln gehen und siehst dabei jede Menge bunte Fische. Das Restaurant ist für thailändische Verhältnisse etwas teurer, bietet jedoch eine fantastische Küche. Das Masamun Curry ist ein absoluter Hochgenuss!

Hoteltipp Ko Kood

Unsere Villa im Shantaa Koh Kood

Unterkunft Koh Kood

Koh Kood beste Hotels

Eine wunderschöne Hotelanlage.

Essen gehen Koh Kood

Restaurant Shantaa Koh Kood – sehr lecker!

Sonnenuntergang Koh Kood

Die Sonnenuntergänge sind zum niederknien.

Ausflugstipps Koh Kood

Eine halbtägige Schorcheltour in den Nationalpark Mu Ko Chang zur Miniinsel Ko Rang lohnt sich. Ich würde dir jedoch unbedingt eine Tour mit einem Speedboot empfehlen. Mit etwa 20 Teilnehmern ist die Gruppe übersichtlich und der Nationalpark schnell erreicht. Die Ausflüge mit den Holzbooten dauern doppelt so lange, es sind viel mehr Touristen an Bord und du siehst auch nicht mehr, obwohl du einen ganzen Tag unterwegs bist. Mit 1000 Bath ist der Ausflug nicht gerade billig, er beinhaltet jedoch den Nationalparkeintritt von 200 Bath und ein kleines Mittagessen samt Getränken. Buchen kannst du die Tour wieder im Hotel, die Abholung erfolgt ebenso dort.

Schnorcheln Koh Kood

Schnorchenl im Nationalpark Mu Ko Chang

Ausflugstipps Koh Kood

Koh Kood Unterwasserwelt

Die Farben der Korallen sind absolut faszinierend.

Beste Reisezeit für Inselhopping im Koh Chang Archipel

Die besten Reisemonate sind zwischen November und März. Die Temperaturen bewegen sich um die 30 Grad. Die Wassertemperatur liegt konstant zwischen 27 und 29 Grad. Die Regenzeit ist zwischen Mai und Oktober, obwohl sich das inzwischen auch immer mehr verschiebt und sich nicht mehr zuverlässig voraussagen lässt. Ab April wird es mit bis zu 40 Grad außerdem ziemlich heiß.

Koh Kood Insel in Thailand

Glasklares Wasser bei der Insel Koh Kood. Ein Traum!

Wer eine ausgewogene Kombi aus Citytrip und Strandurlaub sucht, kann Bangkok mit dem Koh Chang Archipel perfekt kombinieren. Insbesondere wenn du auf einen Inlandsflug verzichten möchtest. Allen voran die Inseln Koh Mak und Koh Kood bieten tolle Strände und noch eine Portion Ursprünglichkeit. Wir fanden es wunderbar, nach intensiven Erlebnissen in Bangkok, auf den Inseln so richtig auszuspannen.

Für weitere Inspirationen lies hier weiter: Die schönsten Thailand Reiseziele – Tipps von Reisebloggern

Pinne den Beitrag “Inselhopping Koh Chang Thailand” auf Pinterest

Inselhüpfen Koh Chang

Jetzt teilen: