Als gebürtige Bayerin ist für mich Österreich nicht nur ein schnell erreichbares Reiseziel, sondern auch ein willkommenes Ausflugsziel. Mit meiner Familie war ich schon sehr häufig in Österreich unterwegs, zum Wandern und Radfahren im Sommer, als auch zum Skifahren im Winter. Das Land bietet viele Möglichkeiten für einen unvergesslichen Urlaub in den Bergen, an wundervollen Seen oder auch in Städten. Um dir in diesem Beitrag einen Überblick über die schönsten Reiseziele in Österreich zu geben, habe ich meine Tipps mit den besten Empfehlungen meiner Reiseblogger Kollegen kombiniert. Viel Spaß beim Entdecken!

Inhaltsverzeichnis

Karte der besten Reiseziele in Österreich für einen Sommerurlaub

Die schönsten Regionen für einen Österreich Urlaub in den Bergen

1. Heiligenblut am Großglockner – Hochalpenstraße & Gletschererlebnis

Schon die Anreise über die Großglocknerstraße ist ein besonderes Erlebnis. Die Fahrt durch die beeindruckende Landschaft, welche in der letzten Eiszeit geformt wurde, führt an weißen Schneefeldern und schroffen Felsen vorbei. Oben angekommen, erwartet dich das ewige Eis des Gletschers. Wenn möglich, empfehle ich dir, ein Gletschertrekking mitzumachen. Eine Wanderung durch die zerklüftete Eislandschaft ist etwas, das du sicher nie vergessen wirst.

Das Bergsteigerdorf Heiligenblut am Großglockner ist ein wundervoller Ausgangspunkt für viele schöne weitere Aktivitäten, wie eine Wanderung zu Wasserfällen oder sogar Gold zu schürfen. Die 1000 Seelen Gemeinde gehört zur Nationalpark-Region Hohe Tauern in Kärnten. Idyllisch liegt das Dorf, eingebettet in eine herrliche Berglandschaft, mit vielen Dreitausendern. Den majestätischen 3.789 Meter hohen Großglockner hast du dabei immer im Blick.

Reiseziele Österreich Großglockner
Die Pasterze am Großglockner

2. PillerseeTal in den Kitzbüheler Alpen in Tirol – Reiseziele Österreich

Das PillerseeTal ist ein wundervolles Ausflugsziel und eine schöne Urlaubsregion für Wanderfreunde und Familien. Als Ausgangspunkt für Unternehmungen eignen sich die Orte Hochfilzen, St. Jakob im Haus, St. Ulrich am Pillersee und Waidring. Es gibt jede Menge Wanderwege, von einfach bis anspruchsvoll. Mit den Bergbahnen, welche auch im Sommer fahren, lassen sich zudem viele Wanderungen abkürzen. Eine besonders schöne Wanderung führt beispielsweise zum herrlichen Wildseelodersee. Der glasklare Bergsee und das fantastische Bergpanorama haben uns total begeistert.

Wer mit Kindern unterwegs ist, der findet zudem mit dem Triassic Park, Timoks Abenteuerpfad oder dem Familienland jede Menge Abwechslung zu Wandern und Biken.

Pillerseetal Urlaubsziel Österreich
Der traumhafte Wildseelodersee im PillerseeTal

3. Stubaital – Naturerlebnisse am Stubaier Gletscher in Österreich

Wandern, klettern, biken oder in einem der schönen Sporthotels relaxen, im Stubaital ist alles möglich. Schön sind beispielsweise die Wild-Wasser-Wege, welche am Ufer der Ruetz entlang und vorbei an kleinen Wasserfällen und Stromschellen führen. Über Holzstege kommst du den Wassermassen sehr nah. Nicht verpassen solltest du ebenso eine Fahrt mit der Eisgratbahn auf den Stubaier Gletscher. Auf mich üben Gletscher eine starke Anziehungskraft aus, das ewige Eis und der hochalpine Charakter faszinieren mich total!

Selbst bei schlechtem Wetter kannst du im Stubaital mit der Familie einiges unternehmen: Schwimmen und Rutschen im Stubay Erlebnisbad oder Austoben auf Mega-Trampolinen und Luftkissen im Freestyle-Paradies AIR-Park in Telfes.

Wilde Wasser Weg Stubaital
Wilde Wasser Weg im Stubaital

4. Ötztal in Tirol – Weitwandern in Österreich im Sommer

(Ein Tipp von Smiles From Abroad) Die Seitentäler Ötztal, Pitztal, Stubaital und Zillertal im Bundesland Tirol sind alle einzigartig, wunderschön und perfekt für einen Urlaub in Österreich. Das Ötztal bietet dabei eine besondere Aktivität, dort geht nämlich nicht nur der bekannte und beliebte Fernwanderweg E5 vorbei, sondern es gibt auch die Möglichkeit, das gesamte Ötztal auf dem Ötztaler Urweg zu durchwandern.

Der Weitwanderweg umfasst 12 Etappen, in denen man rund um das gesamte Tal wandern kann, insgesamt 180 Kilometer legt man dabei zurück. Man erwandert dabei die Highlights im Ötztal wie den Stuibenfall oder den Habicher See und zudem entdeckt man viele weitere unbekannte Orte. Das besondere beim Weitwandern ist, dass man viele tolle Orte entdecken kann, die einem nicht zugänglich wären, wenn man nur mit dem Auto unterwegs ist.

Ötztal in Österreich
Ötztal in Tirol | Foto: Smiles From Abroad

5. Krimmler Wasserfällen im Nationalpark Hohen Tauern

Die Gemeinde Krimml liegt im Bezirk Zell am See und gehört mit seinen imposanten Wasserfällen zu einem der Top Reiseziele in Österreich. Die Krimmler Wasserfälle sind mit einer Fallhöhe von 380 Metern, welche über drei Wasserfallstufen herabstürzen, einer der höchsten Wasserfälle der Welt. Auf einem Wanderweg kannst du den Katerakten nah kommen und die heilende Gischt auf deiner Haut spüren. Für alle die noch mehr über die Wasserfälle und die Kraft des Wassers erfahren wollen, können die Ausstellung im Haus des Wassers besuchen.

Im Krimmler Achental lassen sich neben der Wasserfallwanderung noch viele weitere wundervolle Touren unternehmen, um den Nationalpark entweder zu Fuß oder mit dem Bike zu erkunden.

Krimmler Wasserfälle
Krimmler Wasserfälle

6. Gasteinertal – Sommerurlaub Österreich in den Bergen

Bad Gastein im Gasteinertal ist eine kleine Gemeinde in Österreich, liegt 1.000 Meter über dem Meeresspiegel und gehört zur Nationalparkgemeinde des Nationalparks Hohe Tauern. Der ehemals mondäne Ortskern schmiegt sich an die Steilhänge rund um den Gasteiner Wasserfall und ist ein schönes Fotomotiv. Heute stehen leider viele der alten Gebäude leer. Deshalb ist nicht der (etwas geisterhafte) Ort das Besondere, sondern die vielen schönen Wandermöglichkeiten.

Eine besonders tolle Wanderung ist zum Beispiel von Sportgastein aus zur Bockhartscharte. Am Ende der Tour erwarten dich auf 2.070 Metern Höhe, der von Berggipfeln umrahmte Obere Bockhartsee und nach weiteren 150 Höhenmetern schließlich das Gipfelkreuz der Bockhartscharte mit fantastischem Ausblick. Wanderfans kommen im Gasteinertal mit Sicherheit auf ihre Kosten.

Reiseziele Österreich: Gasteinertal
Der Obere Bockhartsee im Gasteinertal

7. Zillertal mit Olpererhütte – alpine Reiseziele Österreich

(Ein Tipp von Before We Die) Das Zillertal ist nicht nur im Winter ein beliebtes Reiseziel in Österreich, sondern lohnt sich auch im Sommer. Denn nur dann kann man dort einen der schönsten Ausblicke und verrücktesten Fotospots erreichen, den die Alpen zu bieten haben: hoch über einem riesigen türkisblauen See, umgeben vom Bergmassiv des Zillertals, scheint eine Hängebrücke mehrere hundert Meter frei über dem Abgrund in schwindelerregender Höhe zu schweben. Bei dem See handelt es sich um den Schlegeisspeicher, einen der größten Stauseen der Alpen, und das spektakuläre Bild davon mit der berühmten Hängebrücke entsteht ganze 600m weiter oben. Man erreicht den Spot über einen 3km kurzen, aber heftigen Anstieg zu Olpererhütte.

Da die Olpererhütte und die angrenzende Hängebrücke auf einer hochalpinen Höhe von knapp 2400m liegen, ist die Wanderstrecke nur in den Sommermonaten zugänglich. Schon während der Wanderung hat man immer wieder atemberaubende Ausblicke auf den leuchtenden See und die ganze Zeit ein unglaubliches Panorama – allein deshalb ist sie eines der lohnendsten Wandererlebnisse in ganz Österreich.

Zillertal Olpererhütte
Was für eine Fotospot! | Foto: Before We Die

Exkurs: Tipps für die richtige Wanderausrüstung

Gute Bergschuhe sind das A und O für einen Urlaub in den Bergen Österreichs. Die Investition in hochwertige Schuhe lohnt sich absolut, einmal gekauft, trägt man diese jahrelang. Deshalb auch mein Rat, für den Schuhe Kauf in ein Fachgeschäft mit guter Beratung zu gehen.

Ebenso wichtig ist ein hochwertiger Wanderrucksack* (ich bevorzuge einen Damen-Rucksack, mit einer kürzeren Rückenlänge). Dieser sollte mit einer guten Rücken Belüftung bequem am Körper liegen, gute Schulterriemen und mehrere Einzelfächer besitzen.

Mit einer Wanderhose mit Zipp-off bist du wettertechnisch flexibel, ein schnelltrocknendes Funktionsshirt*, Fleecepullover*, Regenjacke*, Funktionsunterwäsche und Wandersocken* machen deinen Look wandertauglich. Dazu noch eine wiederverwendbare Trinkflache, ein kleines Erste-Hilfe-Set* und Sonnencreme und schon hast du das Wichtigste dabei.

Die besten Urlaubsorte in Österreich am See

8. Millstätter See – das ideale Österreich Reiseziel für eine romantische Auszeit

Der Millstätter See ist nach dem Wörthersee der zweitgrößte See in Kärnten. Die attraktivsten Orte für einen Urlaub sind Seeboden, Millstatt und Döbriach. Rund um den Millstätter See gibt es die Gelegenheit in einem der sieben Biwaks zu übernachten. In diesen exklusiven Rückzugsorten bist du umgeben von Ruhe und Natur. Nachts strahlen die Sterne durch das Panoramafenster, der aus Lärchen- und Zirbenholz erbauten kleinen Häuschen. Morgens gibt es einen Picknickkorb mit feinem Frühstück direkt vor die Tür.

Für schöne Aktivitäten ist ebenso gesorgt, ob eine Wanderung auf dem Weg der Liebe, einem Sprung in das klare Wasser oder einer Radtour um den See, um nur einige Beispiele zu nennen. Am Millstätter See lässt es sich herrlich Urlaub machen, egal ob du lieber entspannen oder aktiv sein willst.

Österreich Urlaub am See
Millstätter See in Kärnten

Buche eine Unterkunft für deinen Österreich Urlaub: booking.com*

9. Weißensee – die Karibik Kärntens

(Ein Tipp von Indigo Blau) Jetzt im Sommer sieht er manchmal aus wie das Meer der Karibik: Der Weißensee glitzert türkisgrün zwischen den Kärntner Bergen. Dank seiner versteckten Lage gilt er noch als ein kleiner Geheimtipp in Kärnten.

Interessant ist er vor allem für Tierfreunde, denn dort leben nicht nur Adler und den Goldschakal, sondern auch Bären könnte man begegnen. Die sind aber scheu und verstecken sich vor den Menschen. Doch es gibt Touren mit den Rangern, bei denen man auf Spurensuche nach den wilden Tieren am Weißensee gehen kann. Kratzspuren an den Bäumen, Gewölle am Boden oder Federn lassen auf tierische Bewohner schließen, die sich dort aufhalten. Perfekt übrigens für Familien, die eine erlebnisreiche Tour unternehmen möchten.

Wer lieber Wasser statt Wald mag, ist dort auch genau richtig, denn am Ufer des Sees locken wunderbare Saunen mit Blick auf das Wasser oder sogar Abkühlung zwischen den Saunagängen im See. Für Genießer ist die Region auch etwas Besonderes, sei es der frisch geräucherte Fisch aus dem See oder aber die Floßfahrt einmal über den Weißensee – das sind Eindrücke von klarer Bergwelt, die lange im Gedächtnis bleiben.

Weissensee im Sommer in Österreich
Weissensee in Kärnten | Foto: Indigo Blau

10. Salzkammergut Traunsee – Reiseziele Österreich am See

(Ein Tipp von Reiseblitz) Der Traunsee ist der nordöstliche Einstieg ins Salzkammergut mit seinen insgesamt 76 Seen. An seinem Nordende liegt die Stadt Gmunden mit ihrer schönen Uferpromenade. Bei einem Bummel genießt du traumhafte Blicke auf den See, die umliegenden Berge und das Seeschloss Ort. Am Südwestufer des Traunsees ragt die Pfarrkirche von Traunkirchen auf einer Halbinsel in den See. Von ihrem kleinen Friedhof bietet sich ein spektakuläres Panorama auf das bergige Ostufer.

Dort wiederum schlängelt sich der 3,5 Kilometer lange Miesweg über Holzstege und Felswege direkt an den Steilwänden am Seeufer entlang. Im Westen des Traunsees reichen sanft geschwungene Hügel bis zum großen Nachbarn Attersee. Die Gegend dazwischen bedeckt der Naturpark Attersee-Traunsee. Er bringt Besuchern die Flora und Fauna der Region auf anschauliche Weise näher.

Ein erfrischendes Bad im See, Wanderungen von gemütlich bis anspruchsvoll oder einfach mal abschalten – all das geht am Traunsee ganz hervorragend für alle Altersgruppen!

Reiseziele Österreich am See
Traunsee im Salzkammergut | Foto: Reiseblitz

11. Urlaub am Hallstätter See – der Fjord im Salzkammergut

(Ein Tipp von Urlaubsreise) Wie ein norwegischer Fjord erstreckt sich der tiefblaue Hallstätter See im Salzkammergut zwischen den majestätischen Bergwänden. Gesäumt von mehreren wunderhübschen kleinen Dörfern, von denen Hallstatt wohl das berühmteste und auch das bezauberndste ist, ist diese wundervolle Landschaft wohl eines der schönsten Reiseziele in Österreich. Rund um den wundervollen See bieten sich unglaublich viele Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Urlaub in Österreich.

Neben Schwimmen oder Tauchen im glasklaren Bergsee, Schiffchen fahren und Sightseeing im Welterbe-Ort Hallstatt kann man auch noch die abwechslungsreiche Bergwelt erkunden. Besonders die Aussichtsplattform 5fingers auf dem Krippenstein ist einen Besuch wert. Das Panorama vom Hallstätter See mit den ihn umgebenden Bergen ist mehr als faszinierend. An der Mittelstation der Seilbahn wartet noch eine weitere besondere Sehenswürdigkeit, die magische Welt einer Eishöhle. Bei einer Führung, zu der man sich direkt an der Station anmelden kann, entdeckt man in der riesigen Höhle verschiedenste Eisfelder, Skulpturen und sogar eine Hängebrücke.

Hallstätter See - Urlaub Österreich
Blick auf den Hallstätter See | Foto: Urlaubsreise

12. Achensee in Tirol – Reiseziele Österreich

(Ein Tipp von Travel Sisi) Der Achensee liegt fjordartig am Fuße von imposanten Bergen im Österreichischen Bundesland Tirol. Bereits die Anreise ist ein Erlebnis und klappt wunderbar mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Vom Bahnhof Jenbach fährt dich die älteste Dampf-Zahnradbahn Europas authentisch und gemächlich den Berg hinauf in die Tourismusregion Achensee. Hier kannst du direkt in ein Schiff der Achensee-Schifffahrt umsteigen und über den wunderschönen See fahren.

Es lohnt sich aber auch einzutauchen an einer der vielen idyllischen Badebuchten in Tirols größten Badesee. Das Seewasser glitzert nicht nur fast schon karibisch, sondern hat Trinkwasserqualität. Rund um den Achensee erkundest du die Gegend auf 500km markierten Wanderwegen zu Fuß oder bist flotter unterwegs auf dem E-Bike. Grandiose Aussichten auf den funkelnden Achensee sind immer garantiert. Unterwegs kehrst du ein in urigen Almhütten und wirst fein und herzlich verpflegt.

Für Familien bietet die Region Achensee ein spannendes Sommerprogramm für Kids und Teens. Das gibt Eltern genug Zeit für den speziellen Adrenalin-Kick mit dem Skyglider AirRofan oder für Entspannung beim Wellnessen. Der Achensee ist definitiv ein unvergessliches und vielfältiges Reiseziel in Österreich.

Reiseziel Achensee in Österreich
Der Achensee in Tirol | Foto: Travel Sisi

Lohnenswerte Städte für einen Citytrip – Reiseziele Österreich

13. Wien – die schönste aller Städtereisen in Österreich

Die erste Wahl für einen Urlaub in einer Stadt in Österreich ist für mich eindeutig Wien. In Wien gibt es viel zu sehen, von der imperialen Hofburg über den imposanten Stephansdom bis hin zum märchenhaften Barockschloss Schönbrunn. Es gibt sage und schreibe 27 Schlösser und über 150 Palais in Wien. Es mangelt also nicht an Wien Sehenswürdigkeiten! Schön ist ebenso eine Fahrt mit dem Wiener Riesenrad, von dem aus du einen fantastischen Ausblick auf die Stadt hast.

Wenn du in Wien mit Kindern oder Teenager unterwegs bist, empfehle ich dir, eine geführte Tour mit Einheimischen auf einem E-Scooter durch die Stadt. Das macht allen Spaß und du bekommst innerhalb kurzer Zeit einen guten Eindruck von der Stadt.

Städtereise Österreich Wien
Wien ist immer schön!

14. Linz – die lebendige Landeshauptstadt von Oberösterreich

Die moderne Kulturstadt Linz habe ich auf meiner Reise auf den Spuren der Römer entlang der Donau besucht. Die lebhafte Innenstadt mit schönen Geschäften und hippen Bars hat mich überrascht. Ein Bummel durch die Stadt macht Spaß und das erhöht liegende Landesmuseum bietet nicht nur einen schönen Ausblick auf die Stadt, sondern ist auch sehr lehrreich. Spannend ist ebenso ein Besuch im Zukunftsmuseum Ars Electronica. Ich hoffe, Linz nochmal ausgiebiger besuchen zu können!

Linz, Citytrip Österreich
Blick auf Linz vom Landesmuseum aus

15. Salzburg – die Mozartstadt an der Salzach

Ein Bummel durch die Altstadt von Salzburg mit seinen hübschen Gebäuden aus dem Mittelalter und Barock macht zu jeder Jahreszeit Spaß. Nicht verpassen solltest du zudem die Getreidegasse und das Geburtshaus von Mozart in der Neustadt. Einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt hast du vom Kapuzinerberg oder der Festung Hohensalzburg. Salzburg bietet sowohl für Sightseeing als auch Shopping Fans jede Menge Abwechslung.

Salzburg, Sommerurlaub in Österreich
Mozartstadt Salzburg

16. Innsbruck – die hübsche und gemütliche Hauptstadt Tirols

Die Innenstadt von Innsbruck ist klein aber fein, du findest dich hier schnell zurecht. Einen guten Überblick verschaffst du dir vom Stadtturm aus, die Altstadt liegt dir hier zu Füßen, umrahmt von einer beeindruckenden Bergkulisse. Wenn du durch die Stadt läufst, kommst du schnell an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbei, gemütliche Cafés und nette Restaurants schaffen eine mediterrane Atmosphäre. Wer will, fährt noch mit der Standseilbahn auf die Hungerburg und genießt einen weiteren traumhaften Ausblick.

Innsbruck
Die bun­ten Häu­ser­zei­len von Ma­ria­hilf in Innsbruck

17. Graz – die GenussHauptstadt der Steiermark

(Ein Tipp von Charis Stank / Blog.Wohlgeraten) Ein Besuch in Graz, der Landeshauptstadt der Steiermark, bietet dem Besucher ein Feuerwerk an Möglichkeiten. Graz ist UNESCO Weltkulturerbe, Genuss-Hauptstadt mit zahlreichen Haubenrestaurants und unglaublichen Bauernmärkten und Kunstmetropole. Die Vielseitigkeit übt auf unterschiedliche Charaktere eine große Anziehungskraft aus. Egal ob jung oder alt, in Graz wird nahezu jeder etwas finden, was ihn begeistert. Die südliche Lebensart und das milde Klima schaffen eine Atmosphäre, in der man sich gut treiben lassen kann. 

Unbedingt empfehlenswert sind als Einstieg ein Spaziergang durch die Altstadt, eine Fahrt auf den Schlossberg oder ein geführter kulinarischer Rundgang. Spätestens dann weiß man, wo man sich am Vorabend auf einen Apero trifft oder am späten Abend den besten Blick auf die Lichter der Stadt einfangen kann. Aber Vorsicht: Graz macht süchtig!

Graz Reise Österreich
Graz ist eine Reise wert | Foto: Wohlgeraten

Weitere schöne Reiseziele in Österreich

18. Südsteiermark – die Steirische Toskana

(Ein Tipp von Sommertage) Wenn man zum ersten Mal die Hügellandschaft der Südsteiermark mit eigenen Augen erblickt, dann versteht man, weshalb die Region den Spitznamen „Steirische Toskana“ trägt. Inmitten von Weinreben, urigen Buschenschanken und stylischen Winzerhotels fühlt man sich augenblicklich wie im Urlaub. Die Südsteiermark ist völlig zurecht eines der beliebtesten Reiseziele in Österreich.

Am liebsten nächtigen wir entlang der sogenannten Südsteirischen Weinstraße. Sie verläuft im Süden der Südsteiermark und ist sozusagen das Herzstück der Region. Du findest hier herrliche Wanderwege, die mitten durch die Weinberge führen. Wir persönlich mögen beispielsweise die kulinarische Weinberg-Wanderung sehr – ein gemütlicher, 6 Kilometer langer Rundwanderweg an der Grenze zu Slowenien mit unzähligen Einkehrmöglichkeiten.

Apropos Einkehrmöglichkeiten: Was die Südsteiermark so besonders macht, ist die hervorragende Kulinarik. Von Haubenrestaurants bis hin zu urigen Buschenschanken – Genussmenschen kommen hier definitiv auf ihre Kosten. Einer unserer Lieblingsorte zum Sonnenuntergang: Die Buschenschank Nekrep mit Ausblick auf die hügelige Landschaft der Südsteiermark. Ein Traum!

Reiseziele Österreich: Südsteiermark
Hügellandschaft der Südsteiermark | Foto: Sommertage

19. Südburgenland – Slow Travel & Weingenuss

(Ein Tipp von Reisepsycho) Eine traumhafte, aber oft vergessene Urlaubsregion ist das Südburgenland. Hier ticken die Uhren noch etwas langsamer und sensationelle Actionerlebnisse sucht man vergebens. Dafür aber kann man hier in Ruhe genießen: den Wein, das Essen und die Natur.

Im oberen der drei Bezirke des Südburgenlands – Oberwart – gibt’s Slow Travel wie es im Buche steht inklusive spannenden historischen Plätzen. So etwa in Rechnitz, wo man die Vogelwarte besteigen und heimische Singvögel beobachten kann, am anderen Ende der Stadt aber auch etwas über grausame Verbrechen im zweiten Weltkrieg erfährt. Oder in Bad Tatzmannsdorf, wo die Avita Therme mit entspannender Wellness lockt, im angrenzenden Freilichtmuseum aber auch alte Bauernhäuser bewundert werden können. Das hübsche Zentrum von Pinkafeld lockt ebenfalls mit viel Geschichte und einem Stadtmuseum, während man in der ältesten Pizzaria des Burgenlands hervorragend speist.

Neben all der schönen, sanften Hügellandschaft, dem Naturpark Geschriebenstein und den interessanten Städtchen darf man nicht eines nicht vergessen: der nächste Wein ist nie weit! An die 100 Weingüter und Buschenschänke gibt es im Bezirk. Wer es ganz besonders stilecht haben will, fährt auf den Eisenberg. Dort kann man im Kellerstöckl mit einem Glaserl Zweigelt über die Weinberge blicken.

Südburgenland in Österreich
Freilichtmuseum in Bad Tatzmannsdorf | Foto: Reisepsycho

Die besten Reiseführer für deinen Österreich Urlaub

Jetzt Reiseführer bei Amazon mit Klick auf das Bild kaufen. Wenn du über diesen Link etwas kaufst, bleibt der Preis für dich gleich, ich bekomme jedoch eine kleine Provision. Danke!*

Österreich bietet für jeden Urlaubstyp das richtige Reiseziel. Hast du noch weitere Tipps? Verrate sie mir in einem Kommentar! Hier findest du übrigens noch viele weitere Tipps für Reiseziele in Deutschland mit Kindern.

Pinne den Beitrag “Top Reiseziele Österreich” auf Pinterest

Top Reiseziele Österreich
Jetzt teilen: