Bamberg Sehenswürdigkeiten – City Guide für deinen Aufenthalt

Bamberg Sehenswürdigkeiten

Bamberg ist die Stadt der Kurfürsten und Bischofe, erbaut auf sieben Hügeln. Der Name fränkisches Rom geht auf Kaiser Heinrich II. zurück, der Bamberg als Gegenstück zu Rom ansah. Wir haben an einem Wochenende Streifzüge durch die fränkische Welterbe-Stadt an der Regnitz unternommen und einige Tipps für Sehenswürdigkeiten, Restaurantbesuch und Aussichtspunkte mitgebracht.

Die 5 wichtigsten Bamberg Sehenswürdigkeiten in der Altstadt

Die Altstadt von Bamberg besticht durch denkmalgeschützte Gebäude, alte Fachwerkhäuser und mittelalterlicher Ausstrahlung. Bamberg wurde durch einen Glücksfall von allen Kriegen weitgehend verschont und die Gebäude blieben unversehrt erhalten. Seit 1993 ist es UNESCO Welterbestätte. Innerhalb eines halben Tages lässt sich die Altstadt ganz gemütlich zu Fuß erkunden. Die Sehenswürdigkeiten sind alle nah beieinander.

Bamberg Altstadt

Bamberg Altstadt mit Fachwerkhäusern

Bamberg Highlights

1)     Altes Rathaus von Bamberg

Die Saga besagt, dass der Bischof von Bamberg den Bürgern keinen Platz für den Bau des Rathauses geben wollte. Aus diesem Grund schufen die Bürger eine künstliche Insel und errichteten das Rathaus auf Pfählen. Das Rathaus ist eines der meist fotografierten Sehenswürdigkeiten Bambergs. Besonders schöne Fotos kannst du am Vormittag machen.

Altes Rathaus von Bamberg

Altes Rathaus von Bamberg

Regnitz in Bamberg

2)     Bamberg – Klein Venedig

Klein Venedig hat in diesem Fall nichts mit Italien zu tun. Es handelt sich hier um eine ehemalige Fischersiedung mit dicht gedrängten Fachwerkbauten. Sie stammen überwiegend aus dem Mittelalter und reihen sich entlang der Regnitz. Rund 30 Häuser mit schmucken Balkonen, winzigen Gärten und Bootsanlegestellen ergeben ein wunderschönes Bild.

 Bamberg Sehenswürdigkeit Klein Venedig

Klein Venedig in Bamberg

Klein Venedig in Bamberg

3)     Bamberger Dom und Domplatz

Der Kaiserdom St. Peter und St. Georg wurde 1002 von Kaiser Heinrich II. errichtet. Zweimal brannte der Dom jedoch ab, bis er die heutige Form erhielt. Von außen wirkt der Dom gewaltig, im Inneren ist er jedoch weniger imposant. Der Domplatz ist wohl der eindrucksvollste und größte Platz in Bamberg, der den Besucher in frühere Zeiten zurückversetzt.

Dom, Sehenswürdigkeit in Bamberg

Dom von Bamberg

Innenansicht Bamberger Dom

Domplatz, Sehenswürdigkeit Bamberg

Domplatz in Bamberg

Sehenswürdigkeiten Bamberg: Dom

Bamberger Dom

4)     Alte Hofhaltung Bamberg

Die Alte Hofburg schließt sich an den viertürmigen Dom an. Der Gebäudekomplex diente im 11. Jahrhundert als Wohnstätte der Bischöfe. Heute befindet sich dort die Dombauhütte und das Historische Museum.

Alte Hofhaltung Bamberg

Die „Schöne Pforte“ von Bildhauer Pankras Wagner an der Alten Hofhaltung.

Sehenswürdigkeiten Bamberg: Hofburg

Bamberg Sehenswürdigkeit: Hofburg

Innenhof der Hofburg von Bamberg

5)     Neue Residenz mit Rosengarten und Ausstellung

Auf der anderen Seite des Domplatzes befindet sich die Neue Residenz mit dem prachtvollen Kaisersaal (wird im Moment restauriert) und den Prunkräumen. Die Neue Residenz war lange Zeit politisches Zentrum der Stadt. Die Fürstbischöfe residierten hier ab 1613. Einige der 40 Prunkräume mit Stuckdecken, Möbel und Wirteppiche aus dem 17. und 18. Jahrhundert können im Rahmen einer Führung besichtigt werden. Wir haben die Führung mitgemacht und ich kann sie absolut empfehlen. Es bietet sich an, die Gemäldegalerie vor oder nach der Führung zu besuchen.

Ausstellungen Bamberg

Gemäldegalerie mit altdeutscher und Barockmalerei.

Sehenswürdigkeit Neue Residenz in Bamberg

Kunst in Bamberg

Vom Rosengarten aus, der sich im Innenhof der Residenz befindet, offenbart sich ein schöner Ausblick auf die Altstadt. Leider blühten bei unserem Besuch die rund 4500 Rosen noch nicht. Das muss ein herrlicher Anblick sein!

Neuen Residenz Prunkräume

Prunkräume der Neuen Residenz

Räume Neue Residenz Bamberg

Deckengemälde im Kaisersaal

Sehenswürdigkeiten Bamberg: Neue Residenz

Rosengarten, leider noch ohne Blüten

Café Tipp in der Altstadt

Voller Krims-Krams und Dekoartikel wird in der Oberen Sandstraße in Omas Porzellangeschirr Cappuccino und Kaffee serviert. Dazu gibt es leckeren Blaubeerkäsekuchen. Das Café Zuckerstück ist eine gemütliche kleine Wohlfühloase, um müde Beine während eines Sightseeings auszuruhen.

Bamberg Cafe Empfehlung

Café Zuckerstück in der Altstadt von Bamberg

Kaffee in Bamberg

Kein Bamberg Besuch ohne Rauchbier

Bamberg ist auch als Bierstadt bekannt. Es gibt elf privat geführte Brauereien und an die 50 verschiedene Biere. Besonders bekannt ist das Rauchbier. Natürlich haben wir es probiert! Ich fand es ganz „ok“, der Mann war begeistert.

Es gibt viele Biergärten und Restaurants in der Altstadt, welche das Rauchbier anbieten. Die hochgelobte Gaststätte Schlenkerla muss es nicht unbedingt sein, ich fand es dort eher düster und ungemütlich. Zudem gibt es dort für Vegetarier so gut wie nichts zu essen.

Bamberg Bierstadt

Bamberg Aussichtspunkte

Kloster Michelsberg mit Klostergarten

Das Kloster ist aktuell eingerüstet und nicht besonders sehenswert. Allerdings lohnt sich der kurze Spaziergang auf den Hügel, um einen schönen Blick auf die Altstadt und den Dom zu haben.

Auf dem Weg zur Michelsburg

Altenburg – auf dem höchsten der sieben Hügel

Außerhalb der Innenstadt, auf dem höchsten der sieben Hügel, befindet sich Altenburg. Im 12. Jahrhundert wurde die Burg als Flieh- und Trutzburg genutzt, später als Wohnsitz der Bamberger Bischöfe. Von der mittelalterlichen Burg eröffnet sich ein herrlicher Blick auf Bamberg. Im Burghof befindet sich das Restaurant Altenburg mit Biergarten, perfekt für eine kleine Erfrischung. Altenburg ist innerhalb von 10 Minuten von der Altstadt aus mit dem Auto erreichbar. Parkplätze stehen kostenlos zur Verfügung.

Aussichtspunkte Bamberg

Altenburg in Bamberg

Bamberg Tipp: Altenburg

Innenhof Altenburg

Aussichtspunkte in Bamberg

Ausblick auf Bamberg

Bester Ausblick auf Bamberg

Unsere Unterkunft in Bamberg, nähe Altstadt

Wir haben uns für das 4-Sterne Residenzschloss in Bamberg entschieden. Es liegt fußläufig zur Altstadt am Fuße des Michelsbergs. Das denkmalgeschützte Gebäude liegt ruhig am Ufer der Regnitz. Die Zimmer sind sehr schön mit bequemen Betten. Das Frühstücksbuffet war reichhaltig, die Tische im Frühstücksraum allerdings dicht gedrängt und es war sehr laut. Daran könnte man sicher etwas verbessern.

Unterkunft Bamberg

Ausblick vom Michelsberg auf Hotel Residenzschloss Bamberg

Bamberg Restauranttipp – ausgefallene Küche mit regionalen Zutaten

Durch meine Internetrecherche vor der Reise bin ich auf das Restaurant „Kropf – Bamberger Köstlichkeiten“ gestoßen. Sofort begeisterte mich das Menü Angebot in drei Varianten: mit Fleisch, vegetarisch und vegan. Zugegeben, der Spaß ist nicht ganz billig, aber es hat sich gelohnt. Ich habe mich für das vegetarische 4-Gang Menü mit Weinbegleitung entschieden und war sehr von den kulinarischen Kompositionen überrascht. Wenn du dir also mal was besonders Feines gönnen möchtest, kann ich dir das Kropf absolut empfehlen.

Restauranttipp Bamberg

Restaurant Kropf in Bamberg

Die besten Restaurants in Bamberg

Bamberg an einem Tag

Solltest du nur einen Tag für Bamberg Zeit haben, würde ich mich auf die Altstadt mit seinen Sehenswürdigkeiten konzentrieren. Je nach Lust und Laune kannst du noch weiter auf der anderen Seite der Regnitz durch die Innenstadt mit seinen Geschäften bummeln.

Bamberg Tipps für einen Tag

Bamberg Innenstadt

Bamberg an zwei Tagen

Wenn du jedoch zwei Tage Zeit hast, würde ich dir empfehlen, zusätzlich Altenburg zu besuchen und kleine Spaziergänge an der Regnitz zu unternehmen. Wir haben uns auch die Gärtnerstadt angeschaut, fanden aber dass es sich nicht lohnt.

Regnitz in Bamberg

Bamberg für zwei Tage

Spaziergänge in Bamberg

Reiseführer für Bamberg

*

Stadtführungen in Bamberg

Bamberg ist eine kleine, gemütliche Stadt mit viel Charme. Besonders gut gefallen hat mir Klein Venedig und das Alte Rathaus. Schnell läuft man von einer Bamberg Sehenswürdigkeit zur nächsten, alles ist fußläufig schnell erreichbar. An einem Wochenende haben wir einen guten Überblick über die Höhepunkte der UNESCO Stadt bekommen.

Das könnte dich auch interessieren

Folge mir auch auf Facebook, Pinterest und Instagram und bleibe über RSS-Feed, Bloglovin, Feedly oder über den Newsletter auf dem Laufenden.

Pinne diesen Artikel auf Pinterest

Bamberg Sehenswuerdigkeiten

Teilen

2 Kommentare

  1. ok, das als den „ultimativen Guide“ zu betiteln ist aber schon sehr gewagt. Die Gärtnerstadt – immerhin einer der Gründe für die Aufnahme in die Welterbeliste -, über die man doch echt einiges erzählen könnte, mit einem Satz „wir fanden, dass es sich nicht lohnt“ abzuhandeln… klar, kann man machen. Muss man ja auch nicht sehenswert finden, aber mit einem „ultimativen Guide“ – wie es auf SM beworben wird – ja, überhaupt mit einem „City Guide“ hat das dann eher weniger zu tun.

    Ich suche schon ein Weilchen jetzt nach Bamberg-Artikeln, die es wert wären, in meinem verlinkt zu werden. Fündig werde ich allerdings nicht, denn weiterführende Infos hat bisher keiner bieten können.

    • Hallo Ilona,
      natürlich ist es schade, dass dir mein Beitrag nicht gefällt. Allerdings gehörst du auch nicht zu meiner Zielgruppe. Der Beitrag ist für Leute, die einfach ein schönes Wochenende in Bamberg verbringen wollen und Wert auf meine persönlichen Erfahrungen legen. Denn von meiner persönlichen und ehrlichen Meinung und meinen individuellen Tipps lebt mein Blog, denn sonst könnte ich auch einen Reiseführer schreiben. Dazu gehört auch, dass ich schreibe, wenn mir etwas nicht so gut gefällt, oder es sich in meinen Augen nicht lohnt, auch wenn es sonst hoch gepriesen wird. Es ist doch wertvoll, wenn jeder einen anderen Blickwinkel hat.
      Viele Grüße,
      Sabine
      P.S. Den Link zu deinem Artikel habe ich mal stehen gelassen… :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.