Weihnachtlicher Inselzauber – Christkindlmarkt auf der Fraueninsel

Romantischer geht es nicht, ein Christkindlmarkt im Bayerischen Meer. Jedes Jahr wieder findet auf der Fraueninsel im Chiemsee in Oberbayern ein kleines Wintermärchen statt. Weihnachtliche Buden säumen den Uferweg, Lichterketten schmücken die kleine Insel und Glühweinduft liegt in der Luft.

Christkindlmarkt auf der Fraueninsel im Chiemsee

Die Fraueninsel ist nach der Herreninsel die zweitgrößte Chiemseeinsel. Die Insel mit seinen rund 300 Bewohnern und dem Kloster Frauenwörth lockt ganzjährig viele Besucher an den Chiemsee. Zum absoluten Wintermärchen wird sie für ein paar Tage zur Vorweihnachtszeit.

Christkindlmarkt Fraueninsel

Fraueninsel am Chiemsee – Weihnachtsmarkt

In den Weihnachtsbuden werden Kunsthandwerk, deftige Schmankerl und nach Zimt und Nelken duftender Glüwein angeboten. Über 90 Aussteller laden rund um die Insel zu einem Besuch ein. Wer sich lieber etwas aufwärmen will, kann im Klosterwirt, im Inselwirt oder im Inselbräu einkehren.

Christkindlmarkt Prien, FraueninselInselwirt während Weihnachtsmarkt Chiemsee

Öffnungszeiten Christkindlmarkt Fraueninsel

1. – 3. Dezember und 8. – 10. Dezember 2017
Freitag 14.00 – 19.00 Uhr
Samstag/Sonntag 12.00 – 19.00 Uhr

Christkindlmarkt Fraueninsel Anreise / Schifffahrt

Es gibt zwei Möglichkeiten mit dem Schiff auf die Fraueninsel zu fahren. Entweder über die Fähranlegestelle in Gstadt oder Stock in Prien. Von Gstadt aus ist es nur ein Katzensprung und du bist mit dem Schiff in rund zehn Minuten auf der Fraueninsel. Von Prien aus dauert die Fahrt circa eine halbe Stunde. Wir haben uns für die Fahrt von Prien aus entschieden, denn so hatten wir zusätzlich einen wundervollen Blick auf die Herreninsel.

Schiffverbindugen Fraueninsel

Mit dem Schiff von Prien auf die Fraueninsel

Schifffahrt Chiemsee

Mit dem Schiff in rund 30 Minuten von Prien auf die Fraueninsel

von Prien auf den Weihnachtsmarkt der Fraueninsel

Blick vom Schiff aus auf Prien

Zwischenstopp auf der Herreninsel am Chiemsee

Wer mag, kann auf der Herreninsel aussteigen und einen Zwischenstopp einlegen und erst mit einem der nächsten Schiffe weiterfahren.

Auf der Herreninsel könntest du dann das Schloss Herrenchiemsee sowie das Museum im Augustiner-Chorherrenstift besuchen. Alle Informationen dazu findest du hier: Herreninsel Chiemsee.

Von Prien aus kommend, legt das Schiff am Hauptsteg auf der Fraueninsel an. Von Gstadt aus, am Nordsteg.

Herreninsel Chiemsee

Zwischenstopp auf der Herreninsel

Steg Herreninsel Chiemsee

Schifffahrtszeiten Christkindlmarkt Fraueninsel

Ab Hafen Prien/Stock – Fraueninsel:
10.00 bis 18.30 Uhr halbstündlich

Ab Fraueninsel – Hafen Prien/Stock:
12.00 bis 20.00 Uhr halbstündlich, 21.00 Uhr

Ab Gstadt – Fraueninsel:
9.50 bis 18.50 Uhr halbstündlich

Ab Fraueninsel – Gstadt:
12.00 bis 20.00 Uhr halbstündlich, 21.00 Uhr (Hauptsteg),
samstags auch 21.30 und 23.00 Uhr
12.00 bis 19.00 Uhr Pendelverkehr (Nordsteg)

(01. – 03.12./08. – 10.12.2017)

Schifffahrt Chiemsee Preise

Fahrpreise Schifffahrt Chiemsee / Eintritt Christkindlmarkt Fraueninsel

Die Hin- und Rückfahrt von Prien zur Fraueninsel kostet 9,10€ (Familien 25€). Von Gstadt aus 5,90€ (Familien 16,20€)

Der Eintritt in den Christkindlmarkt ist frei.

Inselfischer am Weihnachtsmarkt Chiemsee

Der Weihnachtsmarkt auf der Fraueninsel ist für mich unmittelbare Heimat, deshalb war ich auch schon öfter dort. Es ist jedoch immer wieder ein besonderes Erlebnis. Für mich einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland!

Das könnte dich auch interessieren: Welcher Weihnachtsmarkt in Regensburg ist der Schönste?

Solltest du noch auf der Suche nach dem richtigen Weihnachtsgeschenk sein, dann könnte hier genau das Richtige für dich dabei sein: 20 Geschenkideen für kleine und große Traveller.

Welchen Christkindlmarkt gefällt dir besonders gut? Schreibe mir einen Kommentar!

Pinne diesen Artikel auf Pinterest

Weihnachtsmarkt Fraueninsel Pinterest

Folge mir auch auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und bleibe über RSS-Feed, Bloglovin oder Feedly auf dem Laufenden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.