Winterabenteuer zwischen Eishöhle, Harakiri- und Gletscherabfahrt

Skigebiet Hinteruxer Gletscher, Tirol

Jeden Winter fahren wir einige Male übers Wochenende in die Berge zum Skifahren. Sehr oft verschlägt es uns ins nahe gelegene Tirol. Seit unserem Aufenthalt am Stubaier Gletscher sind wir vom hochalpinen Skifahren fasziniert. Umso schöner, dass dieses Mal unser Ziel die Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000 mit dem Hintertuxer Gletscher war.

Das Skigebiet liegt rund 180 km von München und 80 km von Innsbruck entfernt. Da wir recht nahe an der österreichischen Grenze leben, erreichen wir das Zillertal innerhalb eineinhalb Stunden. In diesem Beitrag erzähle ich dir von unserem Skiwochenende und gebe dir Tipps für gelungene Wintertage.

Unser perfektes Skiwochenende in der Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000

Das Skigebiet lässt sich grob in zwei Bereiche aufteilen, den Hintertuxer Gletscher und die Bergbahnen Eggalm, Rastkogel, Penken und Horberg. Beide Bereiche haben keine direkte Pisten-Verbindung zueinander. Der Tuxer Sportbus pendelt den ganzen Tag zwischen beiden Skigebieten hin und her.

Aus praktischen und zeitlichen Gründen haben wir uns einen Tag den Hintertuxer Gletscher vorgenommen und einen Tag die restlichen Bergbahnen. So konnten wir beide Gebiete ausgiebig mit den Skiern befahren und verloren keine Zeit mit Bustransfers.

Zillertal Skigebiet

Skivergnügen & die schwärzeste Abfahrt des Zillertals

Rote und blaue Abfahrten wechseln sich auf den Pisten der Eggalm, am Rastkogel und Penken ab. Die legendäre Piste Nr. 34 hat es jedoch mit 78 Prozent Gefälle in sich. Unser Junior wäre nicht er selbst, wenn er die Harakiri Abfahrt ausgelassen hätte. Also musste natürlich die komplette Familie ran: Mut sammeln, Schwung holen und runter. Das war lustig! Bei besten Schneebedingungen ist die Abfahrt gut machbar.

Harakiri, Zillertal

Harakiri Abfahrt mit 78 Prozent Gefälle

Besonders viel Spaß gemacht hat unserem Teenager der Penken Park. Der Funpark hält sowohl für Anfänger als auch für Profis Sprünge bereit. Mit Skiern und Snowboards kann man hier sein Stuntkönnen zeigen.

Skigebiet Zillertal

Penken Park Zillertal

Penken Fun Park im Zillertal

Nachdem Junior sich im Funpark ausgetobt hatte, legten wir eine Mittagspause in der nahe gelegenen Grillhofalm ein. Besonders lecker sind dort die hausgemachten, frischen Pizzen. Jede Pizza kannst du dir hier nach Wunsch belegen lassen. Ein Schlemmertraum für mich als Vegetarier!

Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000

Abfahrt Lanersbach im Zillertal

Talabfahrt nach Lanersbach

Traumhafte Pisten und wunderschöne Ausblicke am Hintertuxer Gletscher

Auf den zweiten Tag am Gletscher haben wir uns besonders gefreut. Gleich nach dem Frühstück fuhren wir mit dem Tuxer Sportbus zur Hintertuxer Talstation. Von dort ging es über drei Etappen mit den Gletscherbussen 1, 2 und 3 bis zur Gefrorenen Wand auf 3.250 Meter hinauf. Der Ausblick, der sich uns auf die umliegende Bergwelt bot, war majestätisch! Einen besonders guten Rundum-Blick hat man von der Panorama Terrasse. Erreichbar ist diese über einen Aufzug, direkt beim Ausstieg bei der Bergstation.

Panoramaterrasse Hintertuxer Gletscher

Ausblick von der Panoramaterrasse am Hintertuxer Gletscher

Traumhafte, fast leere Pisten zogen uns magisch an. Schwung um Schwung konnten wir gar nicht genug bekommen. Wir hatten Glück mit strahlenden Sonnenschein, auch wenn das Wetter später schnell umschlug. In dieser Höhe passiert das sehr schnell und so ist es sinnvoll, das schöne Wetter sofort auszunutzen.

Skigebiet Hintertuxer Gletscher

Skigebiet Hintertuxer Gletscher

Skifahren am Hintertuxer Gletscher

Der Hintertuxer Gletscher ist übrigens das einzige Ganzjahresskigebiet in Österreich. An 365 Tagen im Jahr bietet sich hier Pistenspaß auf bis zu 3.250 Metern Höhe. Besonders reizvoll ist die irre lange Talabfahrt von der Gefrorenen Wand bis nach Hintertux. Mit einer Länge von 12 Kilometern und einem Höhenunterschied von 1.750 Höhenmetern brennen die Oberschenkel!

Skigebiet Hintertux, Zillertal

Einkehrschwung am Hintertuxer Gletscher

Das Tuxer Fernerhaus hat neben einem großen Selbstbedienungsbereich auch ein Bedienungsrestaurant mit Panoramabar. Hier ist es an der großen Fensterfront mit freien Blick auf die Tuxer Bergwelt besonders schön. Oder man setzt sich an den lodernden Kamin und wärmt sich mit einem Glühwein oder Jagertee.

Tuxer Fernerhaus, Einkhrtipp am Hintertuxer Gletscher

Tuxer Fernerhaus

Highlight am Hintertuxer Gletscher, der Natur Eis Palast

Roman Erler entdeckte 2007 während einer Bergtour den Eispalast durch reinen Zufall. Wir hatten die Freude, ihn persönlich als unseren Guide durch die Eishöhle an unserer Seite zu haben. In einem festinstallierten Container an der Bergstation des Gletscherbus 3 treffen wir Roman und machen uns in wenigen Gehminuten auf den Weg zum Eingang des Natur Eis Palastes.

Kunst in der Eishöhle Hintertux

Bildhauerkunst in der Eishöhle

Eisspalte Hintertuxer Gletscher

Besichtigung Eishöhle Hintertux

Während der einstündigen Tour führte er uns über schmale, befestigte Gänge und eisige Leitern immer tiefer in den Gletscher hinein. So erkundeten wir die natürlich entstandene Eishöhle vorbei an Eis-Stalaktiten, unzähligen Eiskristallen und eisigen Aushöhlungen bis zum Gletschersee. Der See liegt 35 Meter unter der Skipiste und besitzt eine Wassertiefe von bis zu 32 Metern.

Übrigens herrscht in der Eishöhle das ganze Jahr eine stabile Temperatur von 0° Grad. Die Begehung der Gletscherspalte ist auch mit Skischuhen möglich.

Eine VIP Tour findet täglich um 10:30, 11:30, 12:30, 13:30 und 14:30 Uhr statt. Der Eintritt kostet für Erwachsene 21€ und für Kinder bis 11 Jahren 13€.

Natur Eis Palast Hintertux

Eishöhen Tour Hintertux

Weg durch die Eishöhle Hinterux

Führung Eishöhle Hintertux

Perfekter Tagesausklang im Hotel Tiroler Hof

Zurück von Eishöhle und Piste genossen wir es sehr, unsere Muskeln im Wellnessbereich des 4-Sterne-Hotels Tiroler Hof in der Sauna und im Dampfbad aus zu lockern. Danach erwartete uns ein sehr leckeres 4-Gang Menü mit Salatbuffet in angenehmer Atmosphäre.

 

Überblick Ski & Gletscherwelt Zillertal 3000

Daten & Fakten

  • Lage in Tirol, Österreich, circa 80 km von Innsbruck entfernt
  • 199 Pistenkilometer
  • 66 Liftanlagen
  • Höhenlage von 850 bis 3250 Metern

Preise Skipass

Zillertaler Superskipass für 1 Tag: Erwachsene 52€, Jugend 41,60€, Kinder (bis 14 Jahre) 23,40€

Unterkunft

Tiroler Hof in Lanersbach

Weitere Infos: Hintertuxer Gletscher, Skigebiet Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000

Gletscher im Allgemeinen und Skigebiete in großer Höhe üben immer eine besondere Faszination auf mich aus. Auch hier war ich von dem tollen Bergpanorama total geflasht. Dem Teenager haben besonders gut die lange Talabfahrt am Hintertuxer Gletscher sowie die Harakiri Abfahrt und der Penken Fun Park gefallen. Ein besonderes Erlebnis für uns war zudem die Führung durch den Natur Eis Palast am Gletscher.

Weiterlesen zum Thema Skifahren

Warst du schon einmal im Zillertal Skifahren? Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Offenlegung: Zu dieser Reise wurde ich vom Tourismusverband Zillertal eingeladen. Vielen Dank dafür. Meine Meinung bleibt wie immer meine eigene.

Pinne diesen Artikel auf Pinterest

Skigebiet Zillertal Hintertux

Folge mir auch auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und bleibe über RSS-Feed, Bloglovin oder Feedly auf dem Laufenden.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.