BIG Family Skispaß im Skigebiet Stubaier Gletscher

Skigebiet Stubaital

Wohin zum Skifahren mit Kindern? Wir haben das Stubaital mit Ski und Rodel erkundet. Wie es uns im Skigebiet Stubaier Gletscher und Schlick 2000 gefallen hat, erfährst du in diesem Beitrag.

Ski, Skistiefel, Helm und Skiklamotten, rein damit ins Auto und ab ins Stubaital! An einem sonnigen Wochenende düsen wir bis Innsbruck und dann noch circa 20 Minuten weiter bis nach Neustift, dem Hauptort des Stubaitals. Ruck-Zuck sind wir da, es kann losgehen, wir erkunden das Stubaital!

Nachtrodeln im Stubaital

Eine schöne abendliche Einstimmung in den Skiurlaub ist eine Rodelpartie bei der Elferbahn in Neustift. Bei der Talstation bekommen wir die Liftkarte, leihen uns die Schlitten aus und fahren anschließend ganz bequem mit der Bahn hinauf.

Wir schwingen uns auf den Schlitten und düsen auf der gut präparierten Bahn runter ins Tal. Die beleuchtete Abfahrt ist mit acht Kilometern ein wirklich langer Spaß! So etwas sollten wir als Familie öfter machen, ein wirklich schöner Auftakt für unser Wochenende!

Nachtrodeln Elferbahn Stubaitail

Skifahren mit Kindern im Skigebiet Stubaier Gletscher

Am nächsten Morgen kann es dann so richtig los gehen, Ski fahren – juchhe! Wir fahren mit dem Auto zur Talstation der neuen 3S Eisgrathbahn und steigen in die großen Gondel ein.

Die Fahrt mit der hochmodernen Bahn führt über sieben Stützen und 1.200 Höhenmeter hinauf auf 2.900 Meter über dem Meeresspiegel. Sie dauert bei einer Geschwindigkeit von rund 25 Stundenkilometern nur knapp zwölf Minuten. Während der Fahrt genießen wir den tollen Ausblick durch die großen Panoramafenster der Gondel.

3S Eisgrathbahn Stubaital

Mit der 3S Eisgrathbahn ins Skigebiet Stubaier Gletscher

Skifahren Stubaier Gletscher

Skigebiet Stubaier Gletscher – traumhafte Ausblicke garantiert

Wir wedeln über traumhafte Pisten hinab, mal sind sie flacher, mal steiler und manchmal ganz schön bucklig. Die Pisten am Stubaier Gletscher sind sowohl für Skifahrer mit mittlerem Fahrkönnen als auch für ambitionierte Skifahrer geeignet. Unser ReiseSpatz hatte die größte Freude am Stubai Zoo, dem anspruchsvollen Snowpark am Gaisskarferner.

Skigebiet Stubaier Gletscher

Snowpark am Stubaier Gletscher

Auf der Aussichtsplattform TOP OF TYROL auf 3.210 Metern Höhe haben wir einen wundervollen Ausblicke auf die vielen Dreitausender – von den Stubaier Alpen bis hin zu den Dolomiten, herrlich!

Ausblicke Stubaier Gletscher

Skigebiet Stubaier Gletscher, Österreich

Aussichtsplattform am Stubaier Gletscher

Einkehrschwung im Marktrestaurant Eisgrat

So viel Skifahren macht natürlich hungrig. Unsere Wahl fällt auf das Marktrestaurant Eisgrat. Es befindet sich direkt an der Bergstation Eisgratbahn. Die leckeren hausgemachten Nudeln kann ich empfehlen, auch die Preise sind ok.

Pisten im Skigebiet Stubaier Gletscher

Buckelpiste am Stubaier Gletscher

Rundgang im Gletschereis – Eishöhle Tirol

Unterhalb der Bergstation Eisgrat tauchen wir anschließend in die Welt des Gletschers ein. Die Eishöhle am Stubaier Gletscher gibt einen Einblick in die Welt von Eis und Schnee. Auf einem 200 Meter langen Rundgang erfahren wir an verschiedenen Stationen allerhand Spannendes über den Gletscher. Wie entsteht zum Beispiel eine Grundmoräne?

Eishöhle am Stubaier Gletscher

Eishöhle im Skigebiet Stubaier Gletscher

BIG Family Kinder & Jugend Ski-Camp im Skigebiet Stubaier Gletscher

Unser ReiseSpätzchen ist bereits ein sicherer Skifahrer. Solltest du jedoch mit ungeübten oder kleinen Kindern unterwegs sein, ist das im Stubaital kein Problem. Bereits ab vier Jahren können die Kids hier das Skifahren lernen. Ein Übungslift und Zauberteppiche sorgen für einen sanften Einstieg in die Welt des Skifahrens. Sind die Kinder noch zu klein dafür, gibt es sogar einen BIG Family Kindergarten.

Big family Skikurs im Stubaital

Kinderland im Skigebiet Stubaier Gletscher

Mit 500 PS über die Piste

Eine Fahrt mit dem Pistenbully macht nicht nur den Kleinen Spaß! Wann hat man schon einmal die Gelegenheit, mit einem großen 12 Tonner über die Piste zu fahren? Immer Dienstags gilt dieses Angebot. Die Anmeldung muss bis spätestens Montagnachmittag über den Intersport Shop am Gamsgarten erfolgen. Der Pistenritt kostet zwei Euro.

Pistenbully am Stubaier Gletscher

Pistenbully fahren im Skigebiet Stubaier Gletscher

Extra-Tipp – Kulinarisches Highlight im 3 Hauben Restaurant auf 3.000 Meter Höhe

Das Gourmetrestaurant wurde ganz neu im Gault Millau Guide 2020 mit 15 Punkten und 3 Hauben ausgezeichnet. Der Küchenchef David Kostner zaubert im Restaurant Schaufelspitz auf fast 3.000 Höhenmetern kulinarische Highlights. Das Restaurant liegt mitten im Skigebiet, bei der Bergstation Eisgrat.

Restaurant Schaufelspitz Stubai

Gourmetrestaurant Schaufelspitz

Wir kosten ausgefallene Gerichte, zubereitet aus frischen regionalen Produkten in einem erlesenen Ambiente und sind begeistert. Wenn du dir mal etwas Besonderes gönnen möchtest, kann ich dir einen Besuch absolut empfehlen.

Skifahren im Familienskigebiet Schlick 2000 im Stubaital

Den zweiten Ski-Tag verbringen wir im Skigebiet Schlick 2000. Bei Fulpmes, im vorderen Stubaital,  finden sich Pisten in allen Schwierigkeitsstufen. Das Highlight für unseren Nachwuchs ist die abgesteckte Rennstrecke mit Zeitmessung. Es ist unglaublich, welche Geschwindigkeit man hier bekommt! Natürlich machen wir einen Familien Wettbewerb daraus „Wer ist  am schnellsten?“ Was für ein Spaß!

Für alle verfrorenen Skifahrer, gibt es im Schlick 2000 sogar eine 6er-Bahn mit Komfortsesseln, Haube und Sitzheizung. Wir haben allerdings absolutes Traumwetter und brauchen Gott-sei-Dank keine Aufwärmung. Das Skigebiet ist zwar nicht so wahnsinnig groß, aber abwechslungsreich mit einem schönen Bergpanorama.

Skigebiet in Tirol, Stubaital

Schlick 2000, Skigebiet in Tirol

Skigebiet Schlick 2000 im Stubaital

Schlick 2000 – Bergrestaurant Kreuzjoch mit frischer Pizza

Im Bergrestaurant Kreuzjoch auf der Schlick 2000 gibt es frisch gemachte Pizzas. Mit Blick auf das Tal und die vielen Paragleiter und Drachenflieger, welche direkt unterhalb des Gasthauses starten, lässt es sich gut aushalten. Wer mag, räckelt sich anschließend noch ein bisschen im Strandkorb oder auf der Liege.

Bergrestaurant Kreuzjoch, Stubaital

Pause im Skigebiet Schlick 2000

Bergrestaurant Kreuzjoch auf der Schlick 2000

Hoteltipps Stubaital

Wir waren im Winter im Stubaital bereits in zwei sehr schönen Hotels: dem Sporthotel Neustift* und dem Alpenhotel Kindl* in Milders/Neustift. Beide Hotels haben sehr schöne Wellnessbereiche und ein großes Schwimmbad. In beiden Hotels war das Essen sehr gut.

Hoteltipp Stubaital

Schwimmbad im Sporthotel Neustift

Hotelempfehlung Stubaital

Zimmer im Alpenhotel Kindl

Neu – der SKI plus CITY Pass

Ganz neu ist der SKI plus CITY Pass, der 13 Skigebiete im Stubaital und Großraum Innsbruck mit 22 Sehenswürdigkeiten sowie drei Schwimmbädern in und rund um die Tiroler Landeshauptstadt verbindet. Es sind auch die bestehenden Skibus-Linien und der Hop-On-Hop-Off Bus Sightseer im SKI plus CITY Pass Stubai Innsbruck enthalten.

Zwei Tage gibt es für Erwachsene um 111,- Euro. Für Kinder kostet der SKI plus CITY Pass für zwei Tage 55,- Euro. Kinder ab Jahrgang 2012 und jünger sind in Begleitung eines SKI plus CITY Pass-Elternteils kostenfrei.

Skigebiet Stubaier Gletscher

Skigebiet Stubaier Gletscher

Tipps zur Vorweihnachtszeit im Stubaital

Wer zur Vorweihnachszeit im Stubaital ist, hat die Gelegenheit den kleinen aber feinen Christkindlmarkt in Neustift im Ortsteil Milders zu besuchen. Probier mal den Zirbenschnaps oder den heißen schmackhaften Glühwein!

Christkindlmarkt Stubaital

Christkindlmarkt in Milders, Neustift

Gruselige Unterhaltung gibt es beim traditionellen Tuifl-Lauf. Am Marktplatz von Neustift laufen Anfang Dezember die Tuifel-Gruppen mit schaurigen holzgeschnitzen Masken und Fellumhänge ein. Mit Schellen und Hardrockmusik wird so richtig infernalisch Lärm gemacht. Die Horrorfilm tauglichen Verkleidungen sind sehr aufwendig und detailreich. Dieses Spektakel solltest du dir nicht entgehen lassen! Aber bitte nicht mit kleinen Kindern, denn die könnten sich fürchten.Die Termine erfrägst du am besten bei der Touristinfo.

Tuifl-Lauf Stubaital

Traditioneller Tuifl-Lauf in Neustift

 

Überblick Skigebiet Stubai

Anreise ins Stubaital

  • Auto: Von Innsbruck in circa 10 bis 20 Minuten, von Bozen und München circa 1½ bis 2 Stunden direkt über die Inntal bzw. Brenner Autobahn.
  • Bus: Direkte Buslinie vom Hauptbahnhof Innsbruck in circa 30 bis 45 min.
  • Zug: Mit der Deutschen Bahn ab 39 Euro bis ins Stubaital. Mit der Stubaitalbahn vom Hauptbahnhof in Innsbruck in circa 30 bis 45 Minuten nach Fulpmes.
  • Flugzeug: Nahegelegene Flughäfen befinden sich in Innsbruck (15 km), Salzburg (180 km) und München (210 km).

Hauptorte: Neustift, Fulpmes, Telfes, Mieders und Schönberg

Größe Skigebiet 

  • Stubaier Gletscher: 108 Pistenkilometer, 35 Abfahrten, 26 Seilbahn- und Liftanlagen
  • Schlick 2000: 22 Pistenkilometer, 19 Abfahrten

Preise Winter:

  • SKI plus CITY Pass Stubai Innsbruck, Zwei-Tages-Pass: 111€ Erwachsener, Jugendliche 30% und Kinder 50% Ermäßigung. Alle Infos: ski-plus-city.com
  • Stubaier Gletscher, Tagesskipass: 50€ Erwachsener, 32,50€ Jugendliche (15-18 J.), 25€ Kinder (10-14 J.), jüngere Kinder sind bei zahlendem Erwachsenen frei.
  • Schlick 2000, Tagesskipass: 40,50€ Erwachsene, 28,40€ Jugendliche, 20,70€ Kinder

Nachtrodeln Elferlift in Neustift: Jeden Montag, Mittwoch und Freitag von 19:30 bis 21:00 Uhr, Preise Abendkarte: Erwachsene 20€, Jugendliche 16€, Kinder 10€, Familienkarte 48€

Eisgrotte Stubai: Geöffnet täglich von 11:30 bis 15:30, Eintritt 6,50€ Erwachsene, Kinder 3€, unter 10 Jahren in Begleitung zahlendem Erwachsenen frei;

Resümee Stubai Skigebiet

Mir hat besonders gut der hochalpine Charakter des Stubaier Gletschers gefallen. Das Naturerlebnis und das Panorama sind einzigartig! Interessant war auch unser kurzer Rundgang durch die Eishöhle, denn wann hat man schon 20 Meter Eis über und unter sich?

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Kinder unter 10 Jahren kostenlos einen Skipass bekommen. Insgesamt sind auch die Preise für Essen und Getränke in den Skigebieten äußerst moderat. Wir hatten ein herrliches Ski-Wochenende in Tirol. Der ganzen Familie hat es super gefallen. Stubaital wir kommen wieder!

Hast du Lust bekommen auf das Stubaier Skigebiet? Dann pack deine Skier ein und mach dich auf den Weg! Der Stubaier Gletscher bietet Schneesicherheit von Oktober bis Juni!

Weiterlesen:

Offenlegung: Zu dieser Recherche wurde ich vom Tourismusverband Stubai Tirol eingeladen. Dies hat keinen Einfluss auf den Inhalt der Berichterstattung.

Warst du schon mal im Skigebiet Stubaier Gletscher? Verrate es mir in einem Kommentar!

Dieser Beitrag wurde im Dezember 2019 überarbeitet.

Pinne diesen Artikel auf Pinterest

Stubaital Winterurlaub

Folge mir auch auf FacebookTwitterPinterest und Instagram und bleibe über RSS-FeedBloglovin oder Feedly auf dem Laufenden.

Teilen

6 Kommentare

  1. Dass ist ein schöner Bericht über einen Winterurlaub im Stubaital . Bekannte sind dort auch öfters im Urlaub. Den BIG Family Skispaß kenne aus ihren Erzählungen.

  2. Tolle Bilder! Meine Familie und ich fahren zum Skifahren auch sehr gerne nach Südtirol. Dieses Jahr sind wir in einem Hotel in Meran. Die Pisten dort sollen auch total schön sein!

  3. Der Post ist wirklich sehr interessant und hilfreich! Ich fahre oft in Skihotels Südtirol, meistens mache ich dann Urlaub Kronplatz. Das Skigebiet ist dort super modern und dort gibt es viele Aufstiegsanlagen. Bin immer begeistert, wenn ich dort Urlaub mache! Viele Grüße

  4. Hallo zusammen,
    vielen Dank für diesen tollen Blog-Post :)
    Mein Freund und ich planen derzeit auch unseren Winterurlaub. Sucht ihr immer vor Ort ein Hotel oder bucht ihr das vorab?

    Grüße
    Nadine

  5. Schön! Meine Familie und ich haben einen spontanen Skiurlaub für nächste Woche geplant. Ich freue mich schon riesig. Wir wollen nach Gerlos. Da soll es wohl sehr schön sein. Was uns jedoch noch fehlt, ist eine Unterkunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.