Packliste Skiurlaub mit Kindern & die richtige Skiausrüstung

Packliste Skiurlaub

Das Packen für den Skiurlaub mit Kindern scheint oft ein Fass ohne Boden zu sein. Beschränkt man sich jedoch auf die wesentlichen Dingen, ist es gar nicht so schlimm. Mit der richtigen Packliste für den Skirulaub mit Kindern geht es sogar Ruck-Zuck. Hier bekommst du die ultimative Packliste für deinen Skiurlaub mit Kindern mit zusätzlichen Tipps für die richtige Skiausrüstung.

Auf was sollte man bei Skiausrüstung für Kinder achten?

Ich kann mich noch gut an meine ersten Fahrversuche als Kind erinnern. Wir hatten damals noch keine besonders gute Skiausrüstung. Atmungsaktiv, wasserundurchlässig, was ist das? Wir landeten anfangs immer wieder im Schnee und waren zwangsläufig nach kurzer Zeit nass und verfroren. So blieb der Spaß schnell auf der Strecke.

Unheimlich wichtig finde ich deshalb gute Ski-Klamotten. Hochwertige Handschuhe, die kleine Kinderhände schön warm und trocken halten. Funktionsunterwäsche, welche die Feuchtigkeit nach außen transportiert und natürlich eine Skihose und -jacke die Nässe nicht durchlässt. Übrigens würde ich immer eine Skihose plus Anorak einem Skioverall vorziehen. Die Kids tun sich beim an- und ausziehen leichter und die Ärmel schleifen auf der Hütte und beim Toillettengang nicht am Boden.

Skisocken sind mit einem Wollanteil schön warm. Sie sollten gut passen und keine Falten werfen, damit nichts drückt. Der Skihelm muss aus Sicherheitsgründen gut sitzen und die Skibrille mit dem Helm abschließen. Am besten kauft man beides zusammen.

Richtig gute Ski-Klamotten sind leider nicht billig. Nach einer Saison sind die Kids zudem meist rausgewachsen. Einiges sparen lässt sich beim Kauf in Second-Hand Läden.

Lohnt es sich, Skiausrüstung für Kinder zu kaufen?

Wenn du nicht direkt am Skigebiet wohnst und nicht regelmäßig zum Skifahren gehst, dann lohnt es sich meist nicht. Kinder wachsen schnell raus und brauchen jede Saison eine neue Ausrüstung. In fast jedem Wintersportgebiet kannst du eine Ausrüstung mieten. Meist bekommst du die aktuellsten Ski- und Skischuhmodelle und wirst gut beraten.

Alternativ finde ich es eine gute Möglichkeit, die Skiausrüstung gebraucht zu kaufen. Es muss ja nicht unbedingt das neueste Modell sein. Wenn du eine eigene Skiausrüstung kaufst, denk unbedingt daran sie von einem Fachmann einstellen zu lassen.

Packliste Skiurlaub mit Kindern

  • gutsitzender Ski-Helm
  • Skibrille, welche mit dem Helm abschließt
  • funktionelle Skihose und Skijacke
  • 2-3 atmungsaktive Skiunterwäsche-Sets* je nach Aufenthaltsdauer
  • hochwertige Skisocken* Anzahl je nach Aufenthaltsdauer
  • 1-2 Skipullis
  • Schlauchschal* und evtl. Sturmmütze*
  • hochwertige Ski-Handschuhe
  • Sonnencreme
  • Kältecreme
  • Reise- oder Kartenspiele für abends
  • 1-2 Hosen für abends
  • 1-2 Sweatshirts für abends
  • Winterstiefel
  • Mütze
  • normale Handschuhe
  • Schlafanzug & Unterwäsche
  • Badesachen für das Hallenbad bei Bedarf
  • Flip-Flops* als Haus- und Badeschuhe

Für richtig tolle Fotos

Ich werde immer wieder gefragt, wie ich so tolle Fotos auf der Piste schießen kann. Die besonders schönen Fotos mache ich mit der Canon PowerShot G9 X Mark II* Kompaktkamera. Die Kamera sieht nicht nur super cool aus, sonders ich mit 181 Gramm ein absolutes Leichtgewicht. Mit den Maßen von 3,1 x 9,8 x 5,8 cm passt sie locker in meine Jackentasche. Ich liebe sie!

Wenn du die eigene Ausrüstung mitnimmst, brauchst du noch:

  • Skischuhe in der richtigen Größe
  • gewachste Skier
  • Skistöcke in der richtigen Länge

Ich freue mich schon auf die kommende Wintersaison und auf das Skifahren mit meiner Familie. Hier habe ich noch ein paar tolle Empfehlungen für Skigebiete für Familien:

Was steht auf deiner Packliste für den Skiurlaub?

Pinne den Artikel „Packliste Skiurlaub“ auf Pinterest

Packliste für Skiurlaub mit der Familie

Teilen

7 Kommentare

  1. Diese Packliste ist wirklich sehr gut. Jetzt kann ich im Zuge meines Urlaubs genau planen. Schließlich soll der Skiurlaub auch wirklich gut werden.

  2. Jim Winkler

    Skiurlaub mit den Kindern ist wirklich sehr gut. Es ist auch mal wichtig, dass Kinder mit dem Skiurlaub lerne wie man richtig Ski fährt. Das sollte man als Elternteil immer mal gemacht haben finde ich.

  3. Hallo! Wir werden bald mit den Kindern das erste Mal in den Skiurlaub fahren, und freuen uns alle schon sehr! Ich mich auf die frische Luft und Bewegung, die Kinder vor allem auf das Skihotel. Was man bei der Ausrüstung noch beachten soll, finde ich sehr gut Deinen Artikel gelesen zu haben. Es ist mir tatsächlich aufgefallen, dass gute Handschuhe noch fehlen, und wir noch einkaufen gehen müssen!
    LG Laura

  4. Jim Winkler

    Die Packliste ist wirklich sehr Sinnvoll. Da ich diese Liste beim letzten Skiurlaub noch nicht hatte ist mit später natürlich aufgefallen, dass ich etwas vergessen habe. Das passiert mir aber wirklich bei ganz vielen Urlauben. Ich bin eben immer wieder etwas neben der Spur.

  5. Neeltje Forkenbrock

    Ich denke auch, es lohnt sich meist nicht eine eigene Skiausrüstung für jedes Kind zu kaufen. Als die Kinder zum ersten Mal Skifahren gegangen sind, war dies mit der Schule, wir hatten also eine Packliste. Für den Winterurlaub dieses Jahr ist deine Liste jedoch sehr nützlich, vielen Dank!

  6. Mailin Dautel

    Wir wollen dieses Jah mit den Kindern in den Winterurlaub fahren. Wir haben, dass noch nie gemacht und wollen uns gut darauf vorbereiten. Ich bin mir wirklich unsicher ob es sich lohnt eine Skiausrüstung für die Kinder zu kaufen. Wir wohnen jetzt nicht sehr weit weg von unserem Urlaubsort und könnten das theoretisch wieder machen. Ich will nur nicht so viel Geld investieren und dann mögen meine Kinder Skifahren nicht und die wachsen auch so schnell.

  7. Fabian Grenu

    Meine Kinder interessieren sich sehr für die Kinder Skischule in Tirol und wir haben uns entschieden, dieses Sommer nach Tirol für einen Skiurlaub zu fahren. Meine Aufgabe ist jetzt, eine Recherche nach der Packliste zu führen. Sonnencreme habe ich nie gedacht! Vielen lieben Dank für den tollen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.