Traumhaftes Dubrovnik – Insidertipps für deine Reise

Dubrovnik Sehenswürdigkeiten, Kroatien

„Diejenigen, die das Paradies auf Erden suchen, sollten nach Dubrovnik kommen.“ schon der Dramatiker Georg Bernhard Shaw hat sich in die dalmatische Stadt verliebt.  Als wir auf unserer Kroatien Reise die UNESCO Stadt besucht haben, ging es uns genauso. Hier bekommst du Tipps zu den Dubrovnik Sehenswürdigkeiten und viele weitere wertvolle Empfehlungen.

Dubrovnik wird häufig als „Perle der Adria“ bezeichnet und das zu Recht. Die Hafenstadt besticht durch seine pittoreske Lage auf einem Felsen. Sie wird von drei Seiten vom Meer umspült. Die imposanten Befestigungsmauern, zahlreichen Kirchen und Patrizierpalästen bilden ein Gesamtkunstwerk.

Die Altstadt hat eine besondere Atmosphäre und Ausstrahlung. Das diese Stadt in den 1990er Jahren unter starkem Beschuss der Serben stand, kann man nicht mehr erkennen. Alle Dubrovnik Sehenswürdigkeiten wurden wieder restauriert. Schon längst strahlt die Stadt wieder in ihrem alten Glanz.

Daten & Fakten über Dubrovnik in Kroatien

Dubrovnik liegt im südlichen Kroatien an der Adria. Die Währung in Kroatien ist der Kuna. 1970 wurde die Stadt, als eine der ersten kroatischen Städte, als UNESCO Welterbe anerkannt. Anreisen nach Dubrovnik kannst du per Bus, Auto, Schiff oder Flugzeug. Der Flughafen ist von der Stadt Dubrovnik circa 20 km entfernt.

Die beste Reisezeit für Dubrovnik ist von Mai bis Oktober. In diesen Monaten gibt es die wenigsten Regentage. In den Sommermonaten kann des jedoch mit bis zu 29 Grad richtig heiß werden.

Wusstest du übrigens, dass Dubrovnik als Filmkulisse für Szenen von „Game of Thrones“ diente? Ebenso sollen Szenen des Films „Star Wars Episode VIII“ in Dubrovnik gedreht werden.

Dubrovnik Stadthafen

Dubrovnik Sehenswürdigkeiten – das solltest du auf keinen Fall verpassen

Wir haben Dubrovnik im Rahmen unseres Roadtrips angesteuert und verbrachten dort vier Nächte. In dieser Zeit konnten wir die Stadt in ihrer Einzigartigkeit erforschen. Es gibt dort sehr viele Sehenswürdigkeiten. Die Higlights stelle ich dir hier vor.

Dubrovnik Sehenswürdigkeit Nummer 1 – die Stadtmauer

Die knapp 2000 Meter lange Stadtmauer ist eine der besterhaltenen Festungsanlagen in Europa. Über die Zugänge bei der Erlöserkirche, der St. Lukas Kirche oder neben der Festung Ivan, gelangst du auf die Mauer. Von oben genießt du beeindruckende Ausblicke auf die Altstadt, einfach herrlich! Diesen coolen Rundgang auf der Festungsmauer solltest du auf keinen Fall verpassen.

Dubrovnik Sehenswürdigkeiten - die Stadtmauer

Dubrovnik Stadtmauer, Ausblicke

Placa / Stradun – die zentrale Straße von Dubrovnik

Die prachtvolle Stradun ist die Hauptschlagader der Altstadt. Mittelalterlichen Gebäuden säumen die Straße. Die Oberfläche der Straße wurde so plattgelaufen, dass sie sich in der Sonne spiegelt. Tatsächlich ist sie der zugeschüttete Meereskanal, der die Fluchtburg Ragusa einst vom Festland trennte. Von ihr aus führen kleine hübsche Gassen durch den historischen Altstadtkern.

Dubrovnik Sehenswürdigkeiten - Stradun

Die Kirchen, Klöster und Paläste von Dubrovnik

Sehenswert sind der Dom der Maria Himmelfahrt oder die St. Blasius Kirche. Besonders schön ist der begrünte Kreuzgang und die alte Apotheke des Franziskanerklosters. An der Placa Luza steht der imposante Rektorenpalast mit dem beeindruckenden Uhrturm von 1444.

Dubrovnik Sehenswürdigkeiten - Rektorenpalast

Rektorenpalast

Dubrovnik Kirchen

Dom der Maria Himmelfahrt

Franziskaner Kloster in Dubrovnik

Franziskanerkloster

Die vorgelagerte Insel Lokrum

Vom Stadthafen von Dubrovnik kannst du mit dem Schiff in 20 Minuten zur Insel Lokrum übersetzen. Die südwestlich gelegene Insel steht unter Naturschutz und bietet eine subtropische Vegetation, schöne Strände und weitere Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise das Fort Royal oder das Benediktinerkloster. Auf der Insel begegnest du Pfauen und Schildkröten. Besonders Kinder haben hier ihren Spaß.

Sehenswürdigkeiten auf Lokrum, Dubrovnik

Insidertipp für Übernachtung in Dubrovnik

Dubrovnik ist beliebt, Dubrovnik ist voll! Viele Kreuzfahrtschiffe legen am Hafen von Dubrovnik an, dann kommen ganze Massen in die Altstadt. Am späten Nachmittag leert sich die Stadt wieder.

Am Abend bezaubert Dubrovnik dann mit einer ganz besonderen Atmosphäre. Schnuckelige Restaurant, Bars und Cafes in den Gassen laden zum Verweilen ein. Deshalb gibt es nichts Schöneres, als mitten in der Altstadt ein Zimmer oder eine Ferienwohnung anzumieten. Nur so kannst du die Besonderheit der Stadt richtig in der aufnehmen!

Gassen in Dubrovnik

Insidertipp für kostenloses Parken in Dubrovnik

Wenn du mit dem Auto anreist, steht du vor der Herausforderung des Parkens. Es gibt zwar Parkhäuser und Parkplätze am Rande der Altstadt, doch die sind restlos überfüllt und überteuert. Wenn du also in der Altstadt Dubrovniks länger bleiben möchtest, solltest du dir einen kostenlosen Parkplatz suchen. Unser Vermieter hat uns empfohlen, am Krankenhaus von Dubrovnik zu parken. Von dort kannst du dann mit dem Bus in die Altstadt zurückfahren. Bei uns hat das wunderbar geklappt.

Obwohl in Dubrovnik sehr viele Touristen unterwegs sind, konnte ich mich dem Zauber der Stadt nicht entziehen. In Dubrovnik habe ich mich restlos verliebt! Für mich war es nicht das letzte Mal in dieser bezaubernden Stadt.

Das könnte dich auch interessieren

Lust auf Städtetrips bekommen? Dann schau mal bei Stephanie von Family Escapes vorbei. Sie hat 75 Tipps für Städtereisen mit Kinder gesammelt.

Möchtest du über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere ReiseSpatz per RSS-Feed.

Warst du schon einmal in Dubrovnik? Welche Dubrovnik Sehenswürdigkeiten kannst du empfehlen?

3 Kommentare

  1. Die Insel Lokrum habe ich nicht gesehen, aber ich würde zur Stadtmauer noch ergänzen, dass man unbedingt früh morgens da sein sollte, um ein bisschen Ruhe vor den Touristen zu haben. Außerdem fand ich auch die Seilbahn und den Ausblick nach Ankunft auf dem Hügel super. Ach und ein nettes Künstler Café gibt es auch noch:)

    Die Tipps habe ich auch hier zusammengefasst: http://passenger-x.de/reisen/europa/kroatien/dubrovnik-sehenswuerdigkeiten-tipps/

    Vielleicht ist da noch was für euch dabei, wenn ihr irgendwann noch einmal nach Dubrovnik fahrt:)

    Liebe Grüße
    Nicole

  2. Dubrovnik wäre auch so eine Destination, wo wir mal unglaublich gerne hinwollen – bis jetzt hat uns immer nur unsere fehlende Klimaanlage im Auto davon abgehalten. Aber das Problem sollte sich bald lösen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.