Der Katschberg liegt auf 1.650 Metern Höhe und befindet sich in Kärnten an der Grenze zum Salzburger Land. Viele kennen den Katschberg eher als Skigebiet, dabei hat die Ferienregion auch im Sommer viel zu bieten. Wir waren nun schon zum vierten Mal am Katschberg. In diesem Blogbeitrag habe ich Empfehlungen für zwei schöne Hotels sowie Tipps für eine Wanderung mit fantastischem Ausblick, eine coole Mountainbiketour und weitere Ausflugstipps aufgeschrieben.

Dieser Beitrag enthält Werbung und Empfehlungslinks (sogenannte Affiliate Links / mit * gekennzeichnet). Bestellst du über diese Links etwas, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich, du unterstützt damit meine Arbeit. Vielen Dank!

Katschberg im Sommer – schöne Wandertour rund um das Aineck

In unserem Hotel Das Katschberg bekamen wir (kostenlos ab einem Aufenthalt von drei Nächten) die KatschbergCard. Mit der Karte hatten wir freie Fahrt mit dem Lift auf das Aineck. So sparten wir uns die ersten Höhenmeter und starteten unsere Tour auf 2.210 Metern.

An der Bergstation Aineck bewunderten wir zuerst den großen Speichersee, indem sich die umliegenden Berggipfel herrlich spiegelten. Ein toller Anblick und ein schönes Fotomotiv! Von hier aus liefen wir weiter über Bergwiesen und nochmals an einem Speichersee vorbei, bis zum Teuerlnock.

Aineck Katschberg im Sommer
Ausblick von der Bergstation
Katschberg im Sommer, wandern
Um den Speichersee kannst du rundherum spazieren

Der Trampelpfad verlief anschließend leicht abschüssig und gemächlich weiter. Wir waren fast alleine unterwegs und genossen die Stille der Natur. Der markierte Weg führte uns bis zur Kösselbacheralm. In der gemütlichen Hütte machten wir Halt und aßen leckere Kaspressknödelsuppe und stillten unseren Durst mit einem kalten Radler.

Von der Bergstation Aineck bis zur Kösselbacheralm sind es etwa sechs Kilometer. Wir benötigten für die Strecke etwa 1 ¾ Stunden. Nur wenige Meter von der Kösselbacheralm entfernt befindet sich dann auch schon die Branntweinerhütte.

Von der Alm aus bieten sich zwei Routen zurück an: entweder bergauf zur Aineck Bergstation (etwa 400 Höhenmeter) und mit der Bahn wieder hinunter, oder direkt bergab bis zur Katschbergerhöhe. Wir wählten die zweite Variante und liefen schließlich in etwa 1 ¼ Stunden, meist gemächlich auf Forstwegen, die gut sechs Kilometer zu unserem Hotel am Katschberg zurück. Die einfache, aber landschaftlich sehr schöne Wanderung kann ich sehr empfehlen. Die Tour eignet sich bestens für Familien. Bitte denke aber dennoch an festes Schuhwerk.

Tourdaten Rundwanderung Aineck
Strecke: Aineck, Teuerlnock, Kösselbacheralm / Branntweinerhütte, Katschberg (alternativ Aineck) | Gehzeit gesamt: 3-3,5 h | Höhenmeter: 300-500, je nach Variante
Aineck Bahn Betriebszeiten: 5. Juli – 10. September Sonntag bis Freitag von 9-16 Uhr; im Frühsommer und Herbst eingeschränkte Zeiten.

Katschberg wandern Tipps
Nur wenige Gehminuten von der Bergstation befindet sich der zweite Speichersee
Aineck Rundwanderung
Ein Trampelpfad führt über den Bergkamm
Aineck Wanderung, Katschberg
Idylle pur auf der Rundwanderung um das Aineck
Wandertipp Katschberg
Ausblick auf dem Rückweg nach Katschberg

Kennst du schon?
Mit meiner optimierten Packliste für Tageswanderungen hast du alles dabei.
 Hier entlang 

Katschberg im Sommer – Mountainbike Tour zur urigen Stöcklalm

Wir starteten die Mountainbike Tour auf die Stöcklalm direkt an unserem Hotel Das Katschberg. Wir fuhren vom Hotel über den Katschberger Dorfplatz weiter bis zur Pizzeria Stamperl und dahinter durch den 1. Tunnel. Kurz darauf geht es durch den zweiten kurzen Tunnel und vorbei am Gasthaus Bacher weiter.

Biketour Tipps Katschberg
Direkt am Hotel Das Katschberg radelten wir los

Anschließend beginnt eine Forststraße, welcher wir bis zur Pritzlhütte folgten. Kurz hinter der Hütte wurde es dann etwas anspruchsvoller, steiler und einsamer. Der Weg wird zudem schmäler und steiniger, ein kurzes Stück bergab schob ich mein Rad. Auf den Forstweg kommend, hielten wir uns links und radelten schließlich bis zur urigen Stöcklam weiter.

Auf der idyllisch gelegenen Alm gibt es selbst gemachte Säfte und deftige Brotzeiten. Die Hühner liefen uns um die Beine und der freundliche Wirt freute sich über einen kleinen Plausch. Zurück radelten wir den gleichen Weg wieder retour. Die Tour macht Spaß und bietet schöne Ausblicke in das Tal. Ein bisschen Bike-Erfahrung solltest du allerdings schon mitbringen, egal ob du nun mit einem Mountainbike oder einem E-Bike unterwegs bist.

Tourdaten:
Strecke gesamt: 23 km | Höhenmeter: Hinfahrt 420 m, Rückfahrt 330 m | Fahrzeit gesamt: circa 2 ¾ Stunden

Radtour Stöcklalm, Katschberg
Biketour zur Stöcklalm
Mountainbike Tour Katschberg
Kurz mal den Ausblick genießen…
Biketour Stöcklalm
Unser Ziel, die Stöcklalm

Weitere Ausflugstipps am Katschberg

Ausflug ins liebliche Pöllatal

Wir haben das Pöllatal mit dem Mountainbike erkundet. Dazu mussten wir zuerst bis nach Rennweg am Katschberg etwa 450 Höhenmeter hinabrollen (welche wir natürlich auf dem Rückweg wieder hinauffahren mussten!). Genauso kannst du aber auch mit dem Auto bis zum Parkplatz im Pöllatal fahren und dann zu Fuß, beziehungsweise mit der E-Tschu-Tschu-Bahn das Tal erkunden. Das liebliche Pöllatal schlängelt sich am Gebirgsbach Lieser entlang, vorbei an urigen Almhütten inmitten einer wunderschönen Natur. Wir genossen die Fahrt durch das Naturschutzgebiet sehr. Leider war der Weg in das hintere Pöllatal jedoch für Radfahrer gesperrt.

Pöllatal mit dem Rad und zu Fuß
Naturschutzgebiet Pöllatal
Pöllatal
Wer mag fährt mit der E-Tschu-Tschu Bahn
Ausflug Pöllatal
Wunderschöne urige Holzhütten

Die Natur der Nockalmstraße bei einer Fahrt genießen

Nur gut 20 Kilometer von der Katschberghöhe entfernt, beginnt die Nockalmstraße. Kurz vor Innerkrems befindet sich im Norden die Mautstation (20,50€ Maut für Pkw’s). Die schönen Panoramastraße schlängelt sich in 52 Kehren auf und ab, durch den einzigartigen Biosphärenpark der Nockberge. Auch wenn die Nockalmstraße nicht so spektakulär wie die Großglockner Hochalpenstraße ist, lohnt sich die Fahrt definitiv. Im Süden endet die Straße in der Ebene Reichenau. Die Panoramastraße kann von beiden Richtungen befahren werden. Besonders gut gefallen hat mir die sanfte Berglandschaft und der wildromantische Windebensee.

Nockalmstrasse
Nockalmstrasse
Nockalmstraße Tipps
Panoramastraße im Biosphärengebiet der Nockberge
Wildebensee Nockalmstraße
Wildromantischer Wildebensee

Sommerurlaub im Romantikhotel Lärchenhof

Unseren letzten Aufenthalt verbrachten wir in dem 4 Sterne Hotel Lärchenhof. Der Lärchenhof wird ebenso wie Das Katschberg von der Gastgeberfamilie Hinteregger betrieben, man merkt sofort die gleiche Handschrift.

Hoteltipp Katschberg
Hotel Lärchenhof Katschberg

Wir bewohnten die romantische Herzerlsuite, welche mit viel Liebe eingerichtet wurde. Die romantische Suite ist mit vielen heimischen Materialien ausgestattet und bietet mit 60 m² richtig viel Platz. Das Himmelbett und der Kamin schaffen eine kuschelige Atmosphäre. Zwei Bäder und zwei Balkone, sowie eine Kuschelhöhle, schaffen Platz für bis zu fünf Personen. Morgens gibt es ein Frühstücksbuffet und abends ein 4-Gänge Menü mit drei Hauptspeisen zur Wahl.

Zimmer Lärchenhof Katschberg
Romantische Herzerlsuite
Hotel Katschberg
Suite für bis zu fünf Personen

Wellness im Lärchenhof

Besonders gut gefallen hat uns der große Wellnessbereich auf 1.300 m². In der Wald-Wellness stehen, wie der Name schon sagt, die Elemente des Waldes im Vordergrund. Mit viel Holz wurde eine kuschelige Atmosphäre geschaffen. Neben der großen Panoramasauna, gibt es noch eine Infrarotsauna, eine Finnische Sauna, eine Kräuter Sauna, sowie ein Kräuter Dampfbad.

Wellnesshotel Katschberg
Schöner Wellness Bereich im Lärchenhof
Urlaubstipps Katschberg
Wald Wellness
Katschberg Wellnesshotel
Wellnessbereich zum Wohlfühlen

Sommer-Urlaub im Wanderhotel Das Katschberg

Das 4-Sterne Hotel Das Katschberg gehört zum Verbund der zertifizierten Wanderhotels. Alle Mitglieder-Hotels zeichnet ein besonderes Qualitätsversprechen aus.

Qualitätsversprechen der Wanderhotels:

  • Wanderwege beginnen direkt an der Haustür des Hotels
  • Wanderexperten stehen für Fragen zur Verfügung
  • Mehrmals wöchentlich kostenlose geführte Touren
  • Wanderausrüstung zum Ausleihen
  • Wandertaxi für geführte und individuelle Touren
  • Wellness mit Sauna, Dampfbad und Massage
  • Gesunde Küche aus der Region

Wir wohnten im Hotel Das Katschberg in der wunderschönen Suite Aineck. Die Suite hat einen großzügigen Wohnbereich mit elektrischen Kamin und freistehender Badewanne, ein großes Bad, ein separates WC und ein Schlafzimmer, welches durch eine Schiebetür abgetrennt werden kann. Die Zimmer rochen angenehm nach frischem Holz und auf dem Balkon blickten wir auf den Berg Aineck.

Suite im Das Katschberg
Wohnbereich in unserer schönen Suite im Das Katschberg
Zimmer im Das Katschberg
Baden mit Ausblick
Das Katschberg
Ein schönes, großes Badezimmer.
Erfahrungen Das Katschberg
Sehr bequeme Betten

Nachhaltigkeit im Hotel Das Katschberg

Das Katschberg ist Partnerbetrieb der Region Klimaberg Katschberg und möchte damit proaktiv Verantwortung für die Umwelt übernehmen. Das Hotel bezieht seinen Strom zu 100% aus Wasserkraft und Wärme von der Biomasse-Fernwärmeversorgung. Die Flachdächer sind begrünt und kühlen das Gebäude. Auf Flaschenwasser oder Einwegprodukte im Bad wird komplett verzichtet.

Im Zimmer hängen die 10 Gebote für Nachhaltigkeit im Urlaub. Sie geben Tipps dazu, was du als Gast für die Umwelt tun kannst. Entscheide dich zum Beispiel für das Klimaessen, welches rein pflanzlich ist und dadurch viele Ressourcen spart.

„Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt“

Mahatma Gandhi

Verpflegung & Wellness im Das Katschberg

Im Zimmerpreis ist eine „All inclusive Light“ Verpflegung inbegriffen. Diese beinhaltet ein Frühstückbuffet, einen Mittagssnack, ein mehrgängiges Abendmenue sowie alkoholfreie Getränke vom Getränkebrunnen.

Besonders gut gefallen hat uns im Hotel Das Katschberg der 1.000 m² große Wellnessbereich mit Indoor-Pool, Außensauna, Finnischer Sauna und Dampfbad. Nach einer ausgiebigen Wandertour war es herrlich, die Muskeln in der Sauna zu entspannen und in dem schönen Wellnessbereich zu relaxen.

Wellness im Das Katschberg
Ruhebereich im Schwimmbad
Indoor Pool Das Katschberg
Groß genug, um sportlich seine Bahnen zu schwimmen.
Hotel Katschberg
Noch ein schöner Ruheraum im Saunabereich

Klimafreundliche Anreise zum Hotel Das Katschberg

Wer mit der Bahn anreist, erhält pro Zimmer einen Gutschein von 50€. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Spittal. Der weitere Transfer erfolgt auf Wunsch entweder mit dem Hoteltaxi oder einem Sammeltaxi.

Buchen kannst du beide Hotels entweder direkt auf deren Webseite oder auf booking.com:
Das Katschberg: direkt buchen | auf booking.com buchen*
Der Lärchenhof: direkt buchen | auf booking.com buchen*

Sommerurlaub am Katschberg ist ideal für Paare und Familien, die gerne wandern und Zeit in der Natur verbringen. Schön ist auch ein Ausflug oder Anschlussaufenthalt am Millstätter See. Innerhalb einer halben Stunde erreichst du bereits den See und kannst hier Zeit am Wasser verbringen, um den See radeln, sowie schöne Wanderungen unternehmen.

Teile den Beitrag „Katschberg im Sommer“ auf Pinterest

Katschberg Urlaub Sommer