Reiseroute Brasilien – 4 spannende Möglichkeiten

Brasilien Reiserouten 4 Tipps

Wusstest du, das Brasilien fast 24mal größer ist als Deutschland? Das Land ist riesig und überrascht mit vielen Naturhighlights und spannenden Städten. Wir haben uns definitv in das wunderschöne Land verliebt! Die richtige Reiseroute für Brasilien zu finden ist allerdings nicht so einfach. Aufgrund der Ausmaße des Landes musst du dich auf bestimmte Highlight konzentrieren.

Ich habe meine Reiseblogger Kollegen deshalb nach ihrer optimalen Reiseroute für Brasilien gefragt. Zusammen mit meiner eigenen Reiserouten-Empfehlung sind nun vier ganz unterschiedliche tolle Routen herausgekommen. Alle auf Herz und Nieren geprüft! Zudem geben die Blogger Tipps zur Fortbewegung und verraten ihre absoluten Highlights.

1) Reiseroute Brasilien & Highlights von Stephanie | A Daily Travel Mate

Stephanies Reiseroute Brasilien für 4 Wochen

Olinda (3 Nächte) – Praia da Pipa (2 Nächte) – Canoa Quebrada (3 Nächte) – Jericoacoara (4 Nächte) – Camocim (1 Nacht) – Parnaíba (1 Nacht) – Barreirinhas (3 Nächte) – São Luís (3 Nächte) – Salvador (2 Nächte) – Lençóis (4 Nächte) – Salvador (1 Nacht) – Rio de Janeiro (3 Nächte)

Reiseroute Brasilien für 4 Wochen

Reiseroute Brasilien für vier Wochen mit Bus und Flugzeug

Stephanies Fortbewegung in Brasilien

Die Route Olinda – Sao Luis haben wir komplett mit Bussen zurückgelegt. Das war für uns in Ordnung und hat wunderbar funktioniert. Die Busbahnhöfe haben alle einen ordentlichen und sicheren Eindruck hinterlassen. Die meisten Bussen haben wir vorher reserviert und das ist auch ratsam. Lediglich in Camocim mussten wir unfreiwillig eine Nacht verbringen, da der Bus für die Weiterfahrt bereits ausgebucht war. Hier hatten wir nicht vorher reserviert. Von den Busbahnhöfen zur Unterkunft haben wir uns aus Sicherheitsgründen immer ein Taxi geleistet.

Von São Luís nach Salvador und von Salvador nach Rio de Janeiro sind wir geflogen. Die Flüge haben wir spontan vor Ort gebucht und sie waren wirklich günstig. Denn: Auch das Busfahren ist in Brasilien kein Schnäppchen. So war der Flug Salvador – Rio de Janeiro tatsächlich günstiger als die 12h Busfahrt. Vergleichen lohnt sich also.

Highlight in Brasilien- Lençóis Maranhenses Nationalpark | Foto: A Daily Travel Mate

Stephanies Highlights in Brasilien

Die Frage nach dem Highlight ist so eine Sache. Vor allem bei einem so abwechslungsreichen Land wie  Brasilien. War mein Highlight Jericoacoara? In den kleinen Ort, der mitten in einem Nationalpark liegt, führte keine befestigte Straße und auch in Jeri selbst gab es keine Straßen. Alles Sand, Sand und noch mehr Sand.

Oder war mein Highlight der Lençóis Maranhenses Nationalpark? Hierbei handelt es sich um Brasiliens einzige Wüste, geformt durch weiße Dünen und wunderschön. Vor allem durch die Seen. Seen? Genau. In der Regenzeit versickert das Wasser nicht vollständig und zurück bleiben kristallblaue Süßwasserlagunen, in denen nach Herzenslust geplanscht werden kann.

Kann es auch sein, dass Rio de Janeiro mein Brasilien-Highlight gewesen ist? Eine Stadt, in der ich mich sofort wohlgefühlt habe. Ohne bestimmten Grund, einfach nur ein Gefühl. Kennst du das? Ich wäre gerne noch länger geblieben in dieser Stadt, die mich drei Tage lang in Atem gehalten hat und einen perfekten Schlussstrich unter meine Brasilien-Reise gesetzt hat.

Du merkst, ich kann mich nicht so richtig entscheiden und wahrscheinlich wird es dir nach einer Brasilien-Reise genauso gehen. Das Land ist unglaublich abwechslungsreich.

Reiseroute Brasilien, Jericoacara

Strand in Jericoacara | Foto: A Daily Travel Mate

2) Reiseroute Brasilien & Highlights von Nicole | PASSANGER X

Ich war dreieinhalb Wochen in Brasilien und wollte in der Zeit in aller Ruhe reisen können, weshalb ich mir nur einen sehr kleinen Abschnitt dieses riesigen Landes ausgesucht habe.
Dabei lag mein Fokus auf einer Mischung aus Stadt und Strand. Von Sao Paulo bin ich über die Küsten- und Inselregionen hoch nach Rio de Janeiro gereist.

Nicoles Reiseroute Brasilien für 3,5 Wochen

Sao Paulo (7 Nächte) – Paraty (3 Nächte) – Ilha Grande (3 Nächte) – Rio de Janeiro (2 Nächte) – Arraial de Cabo (2 Nächte) – Rio de Janeiro (8 Nächte)

Rio de Janeiro und Sao Paulo hätte man sicher einkürzen und dafür noch mehr oder längere Küstenaufenthalte mitnehmen können, aber ich wollte die Städte gern in Ruhe entdecken, immerhin sind sie mit jeweils über 16 Millionen Einwohnern wirklich riesig.

Reiseroute Brasilien für 3,5 Wochen

Reiseroute für 3,5 Wochen mit dem Bus

Nicoles Fortbewegung in Brasilien

Ich hatte von Deutschland aus bereits einen Buspass gebucht, bei dem die Route feststand und ich relativ spontan entscheiden konnte, wann ich weiterfahre. Das würde ich allerdings nicht noch einmal so machen, da es mit der Kommunikation etwas schwierig war und man die Busse auch sehr entspannt hätte vor Ort buchen können.

Reiseroute Brasilien Rio

Sonnenuntergang in Rio de Janeiro | Foto: PASSANGER X

Nicoles absolutes Highlight in Brasilien

Oh da gab es so einiges. Also der Sonnenuntergang in Rio de Janeiro am Praia do Arpoardor ist der Hammer. Auf den Felsen sitzen, eine frische Kokosnuss schlürfen und zusehen wie die Sonne zwischen Bergen und Hochäusern unter geht, während zu den Füßen das Meer auf Strand trifft – echt einmalig.

Von Ilha Grande kann man Touren zu wunderschönen Stränden unternehmen, wenn man die gesehen hat, weiß man, dass Orte wie aus der Raffaelo Werbung tatsächlich existieren. In Paraty haben mich die hübschen Bauten der kolonialen Altstadt verzaubert. Vor allem aber, waren die Menschen mein Highlight. Aufgeschlossen, lebensfroh und sehr freundlich. Wer die Chance hat, sollte unbedingt mal einen Samba Abend in Rio miterleben, das vergisst man so schnell nicht wieder.

Highlight in Brasilien – Paraty | Foto: PASSANGER X

3) Reiseroute Brasilien & Highlights von Yvonne | Lovely for Living

Ich bin für circa drei Wochen durch Brasilien gereist und habe mich direkt in das farbenfrohe Land verliebt: das Essen ist fantastisch, die Brasilianer sind sehr offen und herzlich und landschaftlich gibt es so viel zu entdecken.

Da ich meine Reise mit meiner brasilianischen Freundin gemacht habe, die in Sao Paulo wohnt und wir somit dort gestartet sind und stets nach Sao Paulo zurück geflogen sind, empfehle ich euch eine andere Route anhand meiner Erfahrungen.

Yvonnes Reiseroute Brasilien für 3 Wochen

Rio de Janeiro (3-5 Tage) > Angra dos Reis > Ilha Grande (3-5 Tage) > Paraty (2 Tage) > Rio de Janeiro, um nach Florianopolis zu fliegen (3-5 Tage) > Guarda do Embau (Ausflug) > Curitiba, um zu den Foz do Iguazu zu fliegen (2 Tage) > Sao Paulo oder Rio de Janeiro, um zurück nach Deutschland zu fliegen. Eine ausführliche Reise-Route mit allen Tipps findet ihr auf dieser Seite.

Reiseroute Brasilien für 3 Wochen

Reiseroute Brasilien für 3 Wochen mit Bus und Flugzeug

Yvonnes Fortbewegung in Brasilien

Wir waren mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs, also mit dem Bus oder sind geflogen. Das kann ich auch nur empfehlen, ich habe mich zu keiner Zeit unsicher gefühlt und es hat alles gut gepasst. Ähnlich wie in Asien, könnt ihr euch vorher informieren, welche Busunternehmen gut und sicher sind.

Reiseroute Brasilien, Highlight Florianopolis

Strand Lagoinha do Leste auf der Insel Florianopolis | Foto: Lovely for Living

Yvonnes absolutes Highlight in Brasilien

Mein absolutes Highlight in Brasilien neben Rio de Janeiro und dem Paradies Ilha Grande, war eine Tageswanderung zum weniger bekannten Strand Lagoinha do Leste auf der Insel Florianopolis. Die Wanderung dauert circa fünf bis acht Stunden (je nachdem, ob ihr noch auf den Aussichtspunkt möchtet) und der Ausblick ist einfach der Wahnsinn. Wie ihr zum Lagoinha do Leste kommt, habe ich euch ausführlich hier erzählt.

4) Unsere Reiseroute Brasilien und Highlights | ReiseSpatz

Reiseroute Brasilien für 2,5 Wochen

Rio de Janeiro (3 Nächte) – Foz do Iguacu (2 Nächte) – Manaus (1 Nacht) – Amazonas Regenwald (3 Nächte) – Salvador da Bahia (2 Nächte) – Praia do Forte (2 Nächte) – Imbassai (2 Nächte) – Rückflug über Rio de Janeiro

Reiseroute Brasilien 2,5 Wochen

Unsere Fortbewegung in Brasilien

Wir wollten von dem riesigen Land so viele unterschiedliche Seiten wie möglich kennenlernen. Es sollten Städte wie Rio und Salvador dabei sein, aber wir wollten auch die unbändige Natur der Iguacu Wasserflälle und den Amazonas sehen. Ein paar Strandtage sollten einen relaxten Abschluss der Reise bilden. Die einzige Möglichkeit diese großen Entferngen innerhalb einer vernünftigen Zeit zurückzulegen, ist mit dem Flugzeug. Von Salvador zu den Stränden Praia do Forto und Imbassai hatten wir einen privaten Shuttel. Von Manaus in den Amazonas geht es aber nur mit Boot.

Iguazu Tipps Brasilien

Iguacu Wasserfall, argentinische Seite

Unsere Highlights in Brasilien

Mir geht es da wie Stephanie, ich kann mich unmöglich auf ein Highlight festlegen. Es gab einfach zu viele großartige Eindrücke:

  • Die Lebendigkeit Rio de Janeiros mit dem Zuckerhut und der Copacabana.
  • Die gigantischen Wassermassen der Iguacu Wasserfälle an der argentinischen Grenze.
  • Mit dem Boot tief in den Amazonas fahren und ein paar Tage dort bleiben.
  • In die Samba-Klänge im bunten Salvador eintauchen.
  • Riesenschlildschröten am menschenleeren Strand von Prai do Forte beobachten.

Wann die beste Reisezeit für Brasilien ist kannst du übrigens hier nachlesen: Reisezeit Brasilien.

Ich habe Brasilien zusammen mit meiner Familie bereist. Speziell für größere Kinder und Teenager ist Brasilien ein spannendes Reiseland und kann ich nur empfehlen!

Warst du schon einmal in Brasilien? Welche Route kannst du empfehlen?

Folge mir auch auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und bleibe über RSS-Feed, Bloglovin oder Feedly auf dem Laufenden.

Pinne diesen Artikel auf Pinterest

Reisetourt Brasilien 2,5 bis 4 Wochen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.