Safari im Chobe Nationalpark – ein Traum für Elefantenliebhaber

Chobe Nationalpark Safari

Der Chobe Nationalpark ist einer der besten Orte Botswanas um Tiere zu beobachten, vor allem Elefanten. Hier lebt die größte Elefantenpopulation der Erde! Im nördlichen Teil des Chobe Parks leben bis zu 60.000 Elefanten. Ein Traum für alle Tier-Fans!

Im Rahmen unserer Familienreise im Sommer nach Namibia, Botswana und Simbabwe verbrachten wir zwei Tage im Tierparadies. In diesem Reisebericht teile ich meine Erfahrungen zu einem Aufenthalt im Chobe Nationalpark und gebe dir wertvolle Tipps zu Übernachtung und Aktivitäten.

Chobe Nationalpark – ein Naturpark ohne Grenzen

Seit 2012 existiert offiziell die Kavango-Zambezi Transfrontier Conservation Area. Das Gebiet erstreckt sich über fünf Länder, Chobe ist ein Teil davon. Benannt wurde der Park nach dem gleichnamigen Fluss.

Auf seinem Verlauf ändert der Fluss fünfmal seinen Namen. Seinen Ursprung hat er im Bergland von Südangola und heißt Cuando. Von dort fließt er weiter nach Namibia in den Caprivi Streifen und ändert seinen Namen zu Kwando. Später heißt er Mashi River und nach einer Wende im Nordosten schließlich Linyanti. Am Liambezi Lake ändert er dann ein letztes Mal seinen Namen zu Chobe River.

Der Nationalpark besitzt keine Zäune, die Tiere können wandern wohin sie möchten. Aufgrund des reichhaltigen Wasservorkommens ist der Park ein Paradies für Tiere.

Chobe Fluss Botswana

Tiere im Chobe Nationalpark

Lodges in Kasane und Chobe Nationalpark

In und um Kasane gibt es einige Lodges. Auch direkt im Nationalpark gibt es zwei Lodges. Aufgrund deren Lage sind diese jedoch sehr teuer (ab mindestens 560 US$ pro Person in der Nebensaison). Wir haben in der günstigeren Chobe Safari Lodge in Kasane genächtigt. Bis zum Eingang der Nationalparks ist es nur eine kurze Fahrt von rund zehn Minuten.

Es ist eine recht große Lodge und bietet auch Familienzimmer. Das Essen war sehr gut, die Zimmer groß und sauber, würden jedoch eine Renovierung vertragen. Die Lage am Fluss war genial. Vom Pool und Restaurant aus genossen wir den Blick auf das Wasser bis zur Halbinsel mit grasenden Elefanten.

Kasane ist ein kleiner Ort mit Supermarkt und Tankstellen. Ideal also, um das Auto vollzutanken und seine Reserven aufzufüllen.

Chobe Safari Lodge

Chobe Safari Lodge

Chobe Safari Lodge Lounge

Restaurant Chobe Safari Lodge

Bootsfahrt auf dem Chobe River

Unser Übernachtungspacket in der Chobe Safari Lodge beinhaltete eine Chobe River Cruise sowie eine Jeep Safari. Besonders die Bootsfahrt auf dem Chobe River ist ein einmaliges Erlebnis! Wir starteten die Tour am Nachmittag in einem etwas größeren, tief im Wasser liegenden Boot. Durch den geringen Tiefgang des Bootes kamen wir ganz nahe an die grauen Riesen heran. Auge in Auge sind die mächtigen Elefanten noch  beeindruckender!

Boote der Chobe Safari Lodge

Pier der Chobe Safari Lodge

Wir sahen spielende junge Elefantenbullen, schlafende Nilpferde und Nilpferdfamilien mit zuckersüßen Babys. Wir staunten über Wasserböcke mit ihrem dichten flaumigen Fell, langbeinige Giraffen, gefährliche Krokodile, anmutige Kudus und viele bunte Vögel. Die drei Stunden Bootsfahrt vergingen wie im Flug. Das Ende der Tour wurde durch das Farbschauspiel der untergehenden Sonne perfektioniert. Auf der Tour gab es Sitzplätze, Getränke und Toiletten.

Ich war so begeistert von der Tour, dass ich spontan für den nächsten Tag eine weitere Bootsfahrt für 30 US$ buchte. Und wieder war ich total fasziniert und begeistert! Wenn du also die Gelegenheit zu einer Bootstour auf dem Chobe haben solltest, lass dir das auf keinen Fall entgehen!

Nilpferd im Chobe Nationalpark

Nilpferdfamilie im Chobe Nationalpark

Chobe Nationalpark Tierwelt

Bootstour im Chobe Nationalpark

Elefanten auf Safari im Chobe Nationalpark

River Cruise im Chobe Nationalpark

Wasserböcke im Chobe Nationalpark

Vögel im Chobe Nationalpark

Safari im Chobe Nationalpark

Ein weiteres Highlight ist ein Game Drive mit einem Jeep in den Park. Theoretisch kannst du auch als Selbstfahrer mit dem eigenen Auto in den Park auf Safari fahren. Allerdings dürfen Selbstfahrer erst ab acht Uhr in den Park und die Beschilderung im Park ist so gut wie nicht vorhanden.

Wir waren deshalb froh eine Early-Morning-Safari im offenen Jeep mit einem Ranger zu machen. Bereits um sechs Uhr morgens startete die Safari. In rund zweieinhalb Stunden sahen wir Giraffen, anmutige Antilopen, jagende Wildhunde, Elefanten und eine große Löwenfamilie. Die kleinen Löwenbabys waren sehr putzig, der Löwenmann extrem imposant. Leider sind jedoch die Löwen-Fotos nichts geworden, ich könnte mich zu Tode ärgern. Den Anblick der vorbeiziehenden Löwenfamilie werde ich dennoch nie vergessen.

Antilopen im Chobe Nationalpark

Safari mit Jeep im Chobe Park

Jeep Safari im Chobe Nationalpark

Weiterreise nach Viktoriafalls

In Kasane werden Tagesausflüge zu den Viktoriafällen angeboten. Ich würde dir jedoch raten ein bis zwei Nächte in Victoriafalls zu verbringen, das lohnt sich auf alle Fälle. Das Auto kann man in der Regel währenddessen an der Lodge parken. Meine Erfahrungen und Tipps zu den Viktoriafälle kannst du hier nachlesen: Viktoriafälle Tipps & Highlights.

Chobe Nationalpark Malaria und Sicherheit

Alles zur Sicherheit und Gesundheit in Botswana sowie viele weitere Tipps kannst du hier nachlesen: Botswana Reise – Tipps & Highlights.

Chobe Nationalpark – wie lange bleiben?

Unser Aufenthalt von zwei Tagen war ideal. So konnten wir an unserem ersten Tag abends die River Cruise auf dem Chobe Fluss unternehmen und am nächsten Morgen die Jeep-Safari. Zusätzlich unternahm ich dann sogar am zweiten Tag Nachmittag die zweite Bootstour.

Sonnenuntergang am Chobe River

Sonnenuntergang am Chobe River

Sundowner Cruise Chobe River

Der Chobe Nationalpark war neben dem Okavango Delta ein ganz besonderes Highlight unserer Botswana Reise. Die vielen, vielen Elefanten und Nilpferde haben mich tief beeindruckt!

Das könnte dich auch interessieren: Safari Paradies Okavango Delta

Offenlegung: Zu unserem Aufenthalt in der Chobe Safari Lodge wurden wir von TerraVista, dem Experten für Individual- und Erlebnisreisen eingeladen. Dies nimmt keinen Einfluss auf meine Berichterstattung.

Pinne diesen Beitrag auf Pinterest

Urlaub Botswana, Chobe Nationalpark

Folge mir auch auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und bleibe über RSS-Feed, Bloglovin oder Feedly auf dem Laufenden.

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.