Namibia Packliste – so hast du alles dabei

Nambia Packliste - Rundreise

Die nächste Reise steht an und du machst dich verrückt damit, dass du ja nichts vergißt. Kennst du das? Ich habe ein Mittel dageben: eine Namibia Packliste. Damit hast du bestimmt das Wichtigste dabei!

Eine einfache Version der Packliste zum Ausdrucken und Abhacken findest du am Ende dieses Beitrags.

Die Namibia Packliste ist bestens geeignet für eine individuelle Rundreise mit Unterkunft in Lodges und Hotels. Die Packliste eignet sich natürlich genauso gut für Reiseziele wie Südafrika oder ähnliche Reisedestinationen.

Namibia Packliste

Namibia Packliste

Das Wichtigste

  • Flugbuchungsbestätigung
  • Reisepass (mindestens 6 Monate gültig)
  • Nachweis über Auslandskrankenversicherung
  • Kreditkarten mit Notfallrufnummer
  • Bargeld in Euro
  • Buchungsunterlagen, sofern Reservierungen vorhanden (Hotel, Mietwagen)
  • Internationaler Führerschein & EU-Führerschein
  • Namibia Straßenkarte*
  • Reiseführer Namibia

*

Wenn du mit minderjährigen Kindern nach Namibia reist

  • Neben dem Reisepass ist eine beglaubigte internationale Geburtsurkunde nötig (bekommst du bei deinem zuständigen Standesamt)
  • Bei Reise mit nur einem sorgeberechtigtem Elternteil, brauchst du außerdem eine eidesstaatliche Erklärung des abwesenden Elternteils, dass dieser mit der Reise einverstanden ist, plus Passkopie und Kontaktdaten.

Weitere Infos dazu findest du beim Auswärtigen Amt.

Technisches Equipment

Medikamente

  • Malaria-Prophylaxe
  • Augentropfen zur Befeuchtung
  • Medikamente gegen Schmerzen
  • Medikamente gegen Übelkeit
  • Medikamente gegen Durchfall
  • Antihistaminika
  • Pflaster, Blasenpflaster & Verband
  • Wundsalbe
  • Desinfektionsmittel
  • Fieberthermometer

Mein Tipp, eine wasserdichte medizinische Notfalltasche für die Reisen mit 175 Teilen*:

Taschen & Rucksäche

Namibia Packliste: Kleidung & Schuhe

  • Flip Flops
  • Sandalen
  • Turnschuhe
  • leichte Wanderschuhe* (optional)
  • Sonnenbrille
  • Kopfbedeckung* (zum Beispiel von Craghoppers)
  • Mütze und Handschuhe (auf Safaris kanns kalt werden)
  • Fleecejacke*
  • Winddichte Jacke (ich liebe die Softshelljacke von Mammut*, sie ist zwar nicht ganz billig, aber sehr leicht, braucht wenig Platz und extrem windabweisend)
  • T-Shirts
  • leichte Hemden / Blusen* (wir lieben die Hemden mit Moskito abweisendem Material von Craghoppers)
  • Trekkinghose* (optimal mit abnehmbaren Beinen)
  • Shorts
  • Socken
  • Unterhosen / BH

In Namibia ist es allgegenwärtig staubig und sandig. Wähle deshalb am besten unempfindliche Materialien und Farben.

Hygiene

  • Kulturbeutel (mit Shampoo, Duschgel, Creme usw.)
  • Reisehandtücher *
  • Handwaschmittel
  • Taschentücher
  • Desinfektionstücher
  • Nagelpflegeset

Das brauchst du sonst noch

 

Namibia Packliste zum Ausdrucken

Eine einfache Version der Packliste Namibia zum Ausdrucken, Abhaken und Platz für eigene Ergänzungen kannst du hier herunterladen: Packliste Namibia. Viel Spaß damit!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Folge mir auch auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und bleibe über RSS-Feed, Bloglovin oder Feedly auf dem Laufenden.

Pinne die Namibia Packliste auf Pinterest:

Namibia Packliste

Dieser Beitrag wurde im September 2018 aktualisiert.

2 Kommentare

  1. Anja Rothe

    Hallo Sabine, da wir in einem Monat auch nach Namibia fahren, hab ich mit Interesse deine Berichte gelesen. Ich hab da noch eine Frage, da Ihr ja auch euren Sohn ( 8 Jahre?) mit hattet. Laut Info Auswärtiges Amt soll man für mitreisende Minderjährige unter 18 eine beglaubigte Geburtsurkunde mitnehmen, besser sogar noch in Englisch. Ist das wirklich so? Wurde bei Euch danach gefragt?

    • Hallo Anja,
      ja eine beglaubigte Geburtsurkunde auf Englisch brauchst du inzwischen auch für Namibia. Wir wurden bereits am Flughafen in Deutschland danach gefragt. Auch bei der Einreise kann es verlangt werden. Wenn du ohne den Vater der Kinder reist, brauchst du auch hier noch eine Bestätigung von ihm, dass du mit deinen Kindern alleine verreisen darft. Ich habe mir die englische beglaubigte Geburtsurkunde bei unserem zuständigen Standesamt ausstellen lassen, gekostet hat das 10€.
      Liebe Grüße,
      Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.