Erlebnisreiche Tage in Rheinland-Pfalz

RheinlandPfalz mit Kindern

Als mich die Einladung nach Rheinland-Pfalz erreichte, war ich mehr als skeptisch! Dass meine Heimat Bayern wunderschön ist, ist mir seit Kindesbeinen an bekannt, aber Urlaub in Rheinland-Pfalz? Urlaub in Deutschland?

Dann überlegte ich mir, dass immerhin 30% der Deutschen Urlaub in Deutschland machen und die müssen schließlich einen guten Grund dafür haben! Vielleicht sollte ich mich darauf einlassen und mein Reiseglück im eigenen Land versuchen?

Mit mehr als 60 Burgen, imposanten Festungen und märchenhaften Schlösser entlang des Rheins hat Rheinland-Pfalz sehr viel Geschichtliches zu bieten! Die beeindruckenden Bauwerke stammen aus unterschiedlichen Epochen und lassen sich zu Fuß, mit dem Rad oder per Schiff erkunden. Die Region wartet aber auch noch mit einer naturgewaltigen Besonderheit auf! Desweiteren runden Museen und Ausstellungen das Angebot ab. Zu bieten hat Rheinland-Pfalz also genügend! Somit machte ich mich auf die Reise.

Auf meiner Entdeckungstour habe ich einige schöne Locations entdeckt, die sich wunderbar für Familien mit Kindern eignen. Sie bieten Abwechslung und Abenteuer.

 

Meine Empfehlungen für Rheinland-Pfalz:

 

Steckeschläferklamm – eine lustige Wanderung im Binger Wald

Auf dem familienfreundlichen Rundweg der „Baumgeister-Tour“ bei Bingen führt ein Weg durch die Steckeschläferklamm, etwa 30 Minuten gemächlicher Spaziergang durch die Klamm. Auf dem Wanderweg lassen sich über 60 lustig geschnitzte Baumgesichter suchen. Die Wanderung mit Kindern wird dort sehr kurzweilig und unterhaltsam. Später führt der Weg auch über eine Hängebrücke. Wer es etwas abenteuerlicher will, bringt die Brücke zum Schaukeln!

Ebenfalls im Binger Wald lädt das bewirtschaftete Forsthaus Lauschhütte zum Verweilen ein. Wer gerne klettert, kann sich in fünf Baum-Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden austoben! In einem der beiden Baumhäuser könnte man sogar übernachten.

Klamm in der Rheinland-Pfalz

Steckeschläferklamm

RheinlandPfalz Baumgesichter

Lauschhütte

 

Schönburg Oberwesel – ein mittelalterliches Anwesen am Rhein

Die historische Burg wurde in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts erbaut. Heute kann man den Turm der Burganlage erklimmen. Nach der Besteigung des Torturms bietet sich ein wundervoller Blick über den Rhein. Nach der „Anstrengung“ lässt es sich im Restaurants des Burghotels Schönburg wundervoll dinnieren. Auf der Terrasse genießt man während des Essen einen tollen Ausblick auf den Rhein.

Burg Rheinland-Pfalz

Schönburg Oberwesel

Festung Ehrenbreitstein in Koblenz

118 Meter über dem Rhein thront die Festung Ehrenbreitstein. Mit seiner mehr als 3.000-jährigen Geschichte, die bis zu den Kelten zurückreicht, ist die Festung etwas ganz Besonderes. Eine Seilbahn führt vom Deutschen Eck in Koblenz zu einer der größten Festungsanlagen Europas hinauf. Von der Festung aus bieten sich grandiose Ausblicke auf den Zusammenfluss der Flüsse Rhein und Mosel. Zahlreiche Ausstellungen bieten für Groß und Klein Unterhaltsames und Lehrreiches. Etwas ganz Besonderes für Kinder ist die Ausstellung 40 Jahre Playmobil, da dürfen Kinder nicht nur schauen, sondern auch spielen!

Seilbahn zur Festung Ehrenbreitstein

Seilbahn zur Festung Ehrenbreitstein

RheinlandPfalz

Geysir Andernach – der größte Kaltwassergeysir der Welt

In Island sah ich bereits beeindruckende Warmwasser Geysire, aber ein Geysir in Deutschland? Da war ich nicht schlecht überrascht! Der Geysir in Andernach, nahe Koblenz schießt 60 Meter in Höhe, unglaublich! Kohlenstoffdioxid ist für die seltene Erscheinung des Kaltwasser-Geysirs verantwortlich. Mit einer Fähre gelangt man auf die kleine Halbinsel Namedyer Werth, etwa zwei Kilometer von Andernach entfernt. Auf dieser Halbinsel speit der Geysir ungefähr alle zwei Stunden eine Fontäne Geysirwasser in die Höhe.

Urlaub in Deutschland

Das Abenteuer Geysir startet jedoch im Erlebniszentrum am Rheinufer in Andernach, dort erfährst du alles rund um das Naturphänomen. Die Entdeckungstour startet mit einer imaginären Fahrt 4000 Meter unter der Erdoberfläche, denn dort liegt der Ursprung des Geysirs, das vulkanische CO₂. Interaktive Exponate und Experimentierstationen laden zum Entdecken ein!

Reisebericht RheinlandPfalzReisebericht RheinlandPfalz

Resümee: Auch in Deutschland gibt es viel zu entdecken, es muss nicht immer eine Fernreise sein!

 

 

Auf diese Reise wurde ich von Rheinland-Pfalz Tourismus eingeladen. Vielen Dank dafür! Meine persönliche Meinung bleibt davon jedoch unberührt.

 

In meinem nächsten Beitrag bekommst du von mir noch Übernachtungstipps für deine nächste Rheinland-Pfalz Reise.

Hast Du noch weitere Empfehlungen für einen Urlaub in Deutschland? – Lass es mich über einen Kommentar wissen!

 

Bitte teile meinen Beitrag:
Bitte teilen:

2 Kommentare

  1. Hallo Sabine,
    das sieht wirklich sehr schön aus! Vielleicht sollte man öfter mal Urlaub in Deutschland machen?
    Viele Grüße,
    Holger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *