Sri Lanka Packliste für Flashpacker

Sri Lanka Packliste

Du planst eine Reise nach Sri Lanka? Mit dieser ultimativen Packliste für eine zweiwöchige Reise nach Südostasien hast du alles Nötige dabei. So brauchst du dir keinen Kopf mehr zu machen, etwas vergessen zu haben!

Was ist eigentlich ein Flashpacker?

Ein Flashpacker reist individuell, gönnt sich ein bisschen mehr Luxus. Er hat keine Lust auf Mehrbettzimmer, oder Duschen auf dem Gang. Ein Flashpacker ist ein Abenteuerreisender der den Komfort liebt. So ungefähr lauten die meisten Definitionen. Ich würde mich auch eher als Flashpacker bezeichnen. Für unsere Sri Lanka Reise haben wir uns Hotels in schönen Umgebungen mit komfortablen Zimmern ausgesucht. Natürlich werde ich darüber noch ausführlich berichten.

Sri Lanka für Flashpacker

Sri Lanka Packliste für Flashpacker

Ich reise am liebsten mit Koffer, so habe ich alles immer übersichtlich im Blick. Mit einem Handgriff bin ich bei der richtigen Hose oder dem richtigen T-Shirt. Ich liebe es, von einem Ort zum anderen zu reisen und aus dem Koffer zu leben. Koffer auf, Koffer zu und weiter – das ist meine liebste Gangart! Was magst du lieber, Koffer oder Rucksack?

Für diese Reise habe ich mir vorgenommen, wenig Gepäck mitzuschleppen. Meistens habe ich zu viel dabei und brauche nur die Hälfte! Hier gibt’s meine schlanke Version einer Packliste für zwei Wochen.

Sri Lanka Packliste für zwei Wochen

Packliste für Asien

Kleidung & Schuhe

  • 2 kurze Hosen (pflegeleichtes Material, schnell trocknend)
  • 2 lange Hose (für abends Moskitoschutz und Flug)
  • 4 T-Shirts
  • 2 Tops
  • zwei lange, dünne, atmungsaktive Blusen
  • ein Kleid für abends
  • Bikini / Badeanzug
  • 2x Schlafsachen
  • 2 Paar kurze und 2 Paar lange Socken
  • Fleecejacke*
  • Regenjacke (für tropischen Regen)
  • Kappe & Sonnenbrille
  • Sarong* (super als Strandkleidung, Badelaken oder Tempelbesuch)
  • Treckingsandalen
  • FlipFlops
  • bequeme, leichte Turnschuhe

Technik

  • Fotoapparat mit Ladegeräte und Ersatz-Speicherkarte / Akku
  • Tolino* (so hast du immer genügend Lesestoff dabei)
  • Handy
  • Adapter

Sonstiges

Das solltest du auf keinen Fall vergessen

  • Buchungsunterlagen (Flug, Hotels)
  • Reisepass (mindestens 6 Monate gültig)
  • Visum
  • Kreditkarte (mit Notfallrufnummer) und Bargeld in Euro / Geldgürtel
  • Internationaler Führerschein & Straßenkarte (sofern du selbst mit dem Auto unterwegs bist)

Wie du ein Visum für Sri Lanka online beantragen kannst zeige ich dir in diesem Beitrag: Sri Lanka Visum beantragen – so geht’s.

Weitere interessante Beiträge über Sri Lanka

Folge mir auch auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und bleibe über RSS-Feed, Bloglovin oder Feedly auf dem Laufenden.

Findest du meine Packliste nützlich? Fehlt noch etwas? Schreibe mir in einem Kommentar!

Pinne diesen Artikel auf Pinterest

Packen für Sri Lanka

 

13 Kommentare

  1. Christian Goritz

    Hallo Sabine,
    vielen Dank für Deine Tips für Sri Lanka. Mit der Anleitung war es einfach das Visum zu bekommen. Die Beschreibungen haben mir geholfen, die Reise zu planen. Habt Ihr unterwegs Elefanten gesehen (keine Touristenfalle), oder wart ihr in einem Nationalpark?
    Jetzt bin ich also Flashpacker, wusste ich auch noch nicht ;-).
    Gruß Christian

    • Hallo Christian,
      herzlichen Dank für deine Rückmeldung! Es freut mich, dass dir die Anleitung geholfen hat.
      Wir haben Elefanten im Nationalpark gesehen. Es ist je nach Monat unterschiedlich wo man die besten Chancen hat. Wir hatten den Tipp bekommen eine Safari in dem kleinen Minneriya Nationalpark zu machen und konnten dort einige Elefanten sehen. Auch im Yala NP sahen wir welche.
      Viel Spaß als Flashpacker ;-) in Sri Lanka!
      Grüße, Sabine

  2. Hallo Sabine.
    Wir reisen am 02.11. und beginnen mit einer Rundreise und anschließend Beach als Pauschalreise. Heißt alles ist organisiert. Nun ein paar fragen:

    Deine Packliste habe ich gesehen. Was ist ein DEET als Moskitoschutz? Welche Impfung empfiehlst du? Kann ich im Bus mit Kleider reisen? Abends immer lange Hosen und Schuhe, die zu sind und lange Socken wegen Moskito? Handtücher (wir sind in Hotels)? Soll ich überhaupt Sandalen mit Absatz mitnehmen?

    Du siehst an den Fragen, dass ich nicht reiseerfahren bin. Hast du noch Tipps zum packen, weil wir 7 Nächte jede Nacht in einem anderen Hotel sind. Wo am besten sitzen im Flugzeug, vorne hinten?

    Mir graut vor dem langen Flug.

    Hast du vielleicht noch Tipps, was wir beachten sollten?

    Danke und liebe Grüße

    Marianne

    • Hallo Miriam,
      DEET ist ein Wirkstoff für den Mückenschutz. Es hat eine besonders lange Wirkungsdauer und besitzt ein breites Wirkspektrum gegen Insekten.
      Im Hochland hast du keine Probleme mit Moskitos, nervig waren die Plagegeister bei uns hauptsächlich am Ende unserer Reise in Mirissa am Strand. Dann ist es schon gut eine leichte lange Hose und lange Socken zu tragen. Wir hatten lediglich unsere Standardimpfungen. Genaue Infos kann dir hier ein Reisemediziner geben.

      Natürlich spricht nichts gegen Kleider. Ich persönlich bevorzuge welche, die die Schulter bedecken, wegen Sonnenschutz. Sandalen mit Absätzen habe ich nicht gebraucht, aber das ist Geschmackssache. Wenn du nur in Hotels absteigst, sind in der Regel Handtücher auch für den Pool da.
      Bezüglich Packen bin ich inzwischen ein Fan davon geworden die Kleidung zu rollen. Das spart Platz, knittert wenig und mit wenigen Handgriffen habe ich das benötigte Kleidungsstück.
      Im Flugzeug sitze ich persönlich lieber etwas weiter vorne und am Fenster. Ich habe immer ein aufblasbares Nackenhörnchen dabei, das finde ich ganz bequem und nützlich. Zusätzlich Ohrstöpsel und eine Schlafmaske. Das hilft mir sehr abzuschalten und eine Weile zu schlafen.
      Der wichtigste Tipp: freue dich drauf, das wird bestimmt genial! Sri Lanka ist toll!

      Berichte doch mal nach deiner Reise wie es dir ergangen ist.
      Ich wünsche dir eine tolle Zeit,
      Sabine

  3. Hallo an alle, ich war letztes Jahr im März auf Sri Lanka und mein Arzt hat mir lediglich zu Hep A geraten. Hab dann die große für 10 Jahre gleich genommen. Ich fand noch super vom DM Einmal-Waschlappen. Bei den langen Tripps tut es sehr gut, ab und an mal die Hände zu reinigen und anschließend zu desinfizieren. Handtücher eignen sich super die von Decathlon. Sind Microfaser Handtücher und super dünn und sie trocknen schnell. Haben auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten mitgenommen. Sri Lanka ist echt eine Reise wert! Lieben Gruß an alle

  4. Packliste ist gut – danke. Ergänzen würde ich: kleine Taschenlampe oder Kopflicht wenn man abends mal unbeleuchtete Wege hat. Und 1-2 Zipper-Bags damit man Kekse o.ä. Ameisensicher aufbewahren kann. Falls man in Ella oder Nuwara wandern geht, kann es in Trekking-Sandalen etwas fußkalt werden, ich hatte bequeme Freizeitschuhe mit guter Sohle dabei.

  5. Hallo Sabine,
    wir werden im Juli mit Kindern nach Sri Lanka reisen (eine zweiwöchige Rundreise – wir starten in Colombo, dann Kandy, Batticaloa und über Sigiriya wieder retour). Wie ist das mit dem Insektenschtz am besten zu handhaben? Das ANsteigen des Denguefiebers beunruhigt mich etwas. Und die Impfung gegen die japanische Enzephalitis haben wir auch unterschiedliches gehört – könntest du mir da weiterhelfen? Vielen Dank, Eva

    • Liebe Eva,
      wir haben zusätzlich Moskionetze dabei gehabt. Für unser Doppelbett haben wir es nie gebraucht, allerdings bei den Zustellbetten fehlte es oft. Im Hochland, wie auch Kandy hast du keine Moskitos. Ansonsten benützten wir ein DEET Moskitoprays. Wir haben uns ehrlich gesagt nicht verrückt gemacht und es waren auch nicht viele Moskitos zu unserer Zeit unterwegs. Gegen die japanische Enzephalitis haben wir uns nicht geimpft. Wenn du auf Nummer Sicher gehen willst, kannst du dich am Tropeninstitut beraten lassen.
      Liebe Grüße, Sabine

  6. Hallo,
    danke schon einmal für die tollen Informationen!
    Würdet ihr für Sri Lanka immer eine Malaria-Prophylaxe (Malarone?) mitnehmen? Ich bin bald im Singharaja Garden Regenwald und in Mirissa am Meer. Meint ihr als Moskito-Mittel muss man so eins mit Deet (z.B. Antibrumm forte) mitnehmen oder kann es auch ein „normaleres“ sein? Empfehlungen?
    Ich danke ganz herzlich im Voraus,
    viele Grüße,
    Anja

    • Hallo Anja,
      Sri Lanka wird aktuell von der WHO als malariafrei eingestuft. Aber aufgrund von Dengue Fieber Vorfällen würde ich auf alle Fälle ein starkes Mückenschutzmittel mitnehmen. Für mich würde die Wahl auf ein DEET Mittel fallen. Wenn du auf Nummer Sicher gehen willst, kannst du dich beim Tropeninstitut nochmal erkundigen.
      Liebe Grüße und viel Spaß in Sri Lanka,
      Sabine

  7. Hallo Sabine,

    ich würde noch ergänzen, dass man auch die Buchungsunterlagen für den Parkplatz am Flughafen nicht vergessen sollte (sofern die Anreise zum Flughafen mit dem eigenen PKW erfolgt). Da gibt es ja einige günstige Alternativstellplätze (bis zu 60 % günstiger als direkt am Flughafen), die sich zwar etwas entfernt von den Airports befinden, aber über einen Shuttlebus-Service an die Terminals angebunden sind. Über Seiten wie Link entfernt kann man dann auch gleich sein Parkplatzticket kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.