Die griechische Insel Rhodos, einst im Besitz des Sonnengottes Helios, gehört zu den Dodekanes. Sie ist nach Kreta, Evia und Lesbos die viertgrößte griechische Insel. Wir bereisten die grüne Insel im Mai und haben viele Tipps und Eindrücke mitgebracht. Hier verrate ich dir, welche Strände auf Rhodos für uns die schönsten waren, welche Sehenswürdigkeiten sich lohnen und gebe dir coole Ausflugstipps für Rhodos.

Rhodos Strände – unsere Lieblinge

Der angeblich schönste Strand ist der Tsambíka Beach im Osten der Insel. Es ist ein langer feiner Sandstrand. Natürlich mussten wir überprüfen, ob er wirklich der schönste ist. Wir waren jedoch eher enttäuscht, denn die Liegestuhlreihen waren uns zu zahlreich.

Die schönsten Strände Rhodos: Afándou Beach
Afándou Beach, ein einsamer Strand auf Rhodos
Kalitea Bucht, einer der schönsten Strände auf Rhodos
Kallithéa Bucht, toll zum Schnorcheln
Kallithéa Bucht Griechenland
Tavernen in der Kallithéa Bucht

Tipps zum Mietwagen
Vergleiche Zuhause die Mietwagenpreise und -bedindungen und buche günstig im Voraus.
Hier entlang*

Viel schöner fanden wir die fünf folgenden Strände auf Rhodos:

  1. Afándou Beach, ein langer fast menschenleerer Strand mit Sand und Kies und absolut glasklarem Wasser.
  2. Kallithéa Beach, mit türkis schimmerdem Wasser – ideal zum Schnorcheln.
  3. Anthony Quinn Bucht, bekannt aus dem Film Navarone. Hier tummeln sich viele Fische, die Bucht ist traumhaft schön.
  4. Lindos Beach, eine zwar viel besuchte aber trotzdem schöne Bucht mit feinem Sand und gemütlichen Tavernen. Einen Lunch im Dolphins Restaurant direkt am Strand kann ich wärmstens empfehlen. Hier gibt es sogar vegetarisches Moussaka.
  5. Glýstra Beach, südlich von Lindos. Ein gemütlicher ruhiger Sandstrand, ideal um zu relaxen und zu schwimmen.
Die schönsten Strände auf Rhodos: Anthony Quinn Bucht
Anthony Quinn Bucht
Anthony Quinn Bucht, Strand auf Rhodos
Glasklares Wasser in der Anthony Quinn Bucht
Lindos Beach, einer der schönsten Strände auf Rhodos
Die Bucht von Lindos
Restaurant am Lindos Beach
Dolphin’s Restaurant am Strand von Lindos
Glystra, einer der schönsten Strände auf Rhodos
Relaxen am ruhigen Strand von Glýstra

Rhodos Sehenswürdigkeiten & Rhodos Ausflugstipps

Lindos mit der Akropolis ist Pflichtprogram

Der Tempel der Athena gehörte auch für uns unter die Rubrik “das muss man gesehen haben”. Wir waren zwar schon vor vielen Jahren dort, wollten die beeindruckende Akropolis aber unbedingt noch einmal besichtigen. Die erhöhte Lage der Akropolis über dem Dorf Lindos mit direktem Blick auf das Meer ist spektakulär. Die ältesten Funde stammen aus dem 2. Jahrtausend v. Chr.

Rhodos Tipps: die Akropolis von Lindos
Die Akropolis von Lindos

Die Anhöhe der Akropolis erklommen wir innerhalb von rund zehn Minuten. Wer es bequemer haben möchte, schwingt sich auf einen der Esel und lässt sich hoch tragen. Der Eintritt kostet 12,- €, Kinder sind frei. Mein Tipp für Lindos wäre, möglichst früh dort zu sein, dann ist noch nicht so viel los und es ist nicht zu heiß.

Mit dem Esel auf die Akropolis in Lindos.
Die Esel warten auf Kundschaft.
Rhodos Tipps: Besuch von Lindos
Die weißen Häuser von Lindos.
Rhodos Urlaubstipps: die Bucht von Lindos
Blick auf die Bucht von Lindos.

Flug schon gebucht?
Check mal die Verbindungen bei Condor*
 Hier entlang 

Kámiros, das unterschätze Juwel

Weitaus unbekannter und ruhiger ist die ehemalige hellenistische Wohnstadt Kámiros an der Westküste von Rhodos. In der früharchaischen Zeit war Kámiros eine der Hochburgen der griechischen Keramikproduktion. Heute sieht man in malerischer Hanglage zum Meer die Überreste der Wohnviertel und Tempel. Wir fanden es wunderschön dort. Der Eintritt kostet 6€, Kinder sind frei.

Rhodos Tipps: Kamiros
Kámiros, antike Stätte auf Rhodos
Kámiros, Reisetipps Rhodos
Überreste von antiken Tempel und Wohngebäuden

Monólithos, hübsches Kirchlein und Kastell an der Westküste

Schon die Anfahrt nach Monólithos hat uns sehr gut gefallen. Auf einsamen Straßen, über grüne  Hügel bieten sich immer wieder schöne Aussichten aufs Meer. Vier Kilometer außerhalb des Ortes Monólithos liegt das Kastell exponiert auf einer Anhöhe.

Rhodos Tipps: ein Besuch von Monolithos
Blick auf Monolithos

Über Treppen erreichten wir das auf einer Felsspitze stehende, strahlend weiße Kirchlein Ágios Pandélimon und die Überreste des byzantinischen Kastells. Die wunderschönen Ausblicke auf die einsame Westküste und das tiefblaue Meer haben uns in ihren Bann gezogen. Hier hätte ich ewig verweilen können.

Monólithos, Highlight Rhodos
Kirche und Kastell von Monólithos
Monólithos, Ausflugstipps Rhodos
Traumhaft schön
Tipps für Ausflüge auf Rhodos
Der Ausblick von Monólithos ist genial

Thérmes Kallitheá, ein schöner Ausflug auf Rhodos

Die seit der Antike bekannte Heilquelle stammt aus der italienischen Epoche. Die romantische  Anlage mit maurischem Kuppelpavillon, Palmen, üppig duftenden Lavendel und pinkfarbenen Rhododendron ist wirklich bezaubernd. In der felsigen Bucht gibt es chillige Tavernen und bequeme Sonnenliegen. Ein schönes Fleckchen, das am späten Nachmittag besonders bezaubernd ist. Der Eintritt kostet 3€, Kinder sind wie sonst auch frei.

Rhodos Tipps: Kalithea
Ausflugstipps Rhodos: Kallitheá Therme
Kallitheá auf Rhodos
maurischem Kuppelpavillon in der Kallitheá Therme
Kallitheá, Ausflugstipp für Rhodos
Palmen und Bouganvillea wechseln sich ab
Kallitheá, Empfehlungen für Rhodos
Thérmes Kallitheá

Rhodos Altstadt – Liebe auf den ersten Blick

Die Altstadt von Rhodos hat es mir total angetan. Wir hatten dort einen Guide, der uns viele schöne unbekannt Ecken der Stadt gezeigt hat. Alle Geheimtipps kannst du hier nachlesen: Rhodos Stadt Highlights.

Rhodos Stadt
Rhodos Altstadt

Rhodos Ausflüge mit dem Boot

An unserem letzten Tag auf der Insel segelten wir entlang der rhodesischen Ostküste. Wir strateten unseren Segeltörn mit Alpha Centaurus Sailing Trips & Cruises morgens um neun am Hafen von Rhodos Stadt.

Segelen vom Mandraki Hafen, Rhodos
Am Hafen von Rhodos geht es los
Segeln auf Rhodos, Tipp
Unser Segelboot “Always Someshere” von Alpha Centaurus Sailing Trips & Cruises

Insgesamt waren wir nur zu zehnt an Bord, was im Gegensatz zu den großen Ausflugsschiffen für ein besonderes Erlebnis sorgte. Wir segelten Richtung Süden und machten an der Traounou Beach, Ladika Bay und der Anthony Quinn Bay Halt. Wir schwammen in einsamen Buchten und schnorchelten in kristallklaren Wasser, inmitten von Fischschwärmen. Leckeren Lunch und kühle Getränke bekamen wir an Bord.

Wir genossen diesen entspannten Segeltrip an unserem letzten Urlaubstag in vollen Zügen. Für uns war es unser erster Segeltörn und bestimmt nicht der letzte. Im Vergleich zu einer Motorboot-Tour war es so herrlich still und wir fühlten uns im Einklang mit Meer und Wind, ein unbeschreiblich schönes Gefühl. Mit auffrischenden Wind nahmen wir Fahrt auf und genossen eine rasante Rückfahrt, das machte Laune! Der perfekte Abschluss einer abwechslungsreichen Rhodos Reise!

Ausflug mit dem Boot auf Rhodos
Mit Kapitän Giorgos am Steuer.
Strände und Buchten auf Rhodos
Traounou Beach
Segeltörn auf Rhodos
Segeln in die Buchten von Rhodos

Hoteltipp Rhodos – Unser All-Inklusiv Experiment

Meist buchen wir auf unseren Reisen eher kleine Hotels in schöner Lage. Dieses Mal jedoch haben wir uns das große, exklusive Amada Colossus Resort* mit perfekter Strandlage ausgesucht. Das Ultra All Inclusive Hotel lässt für Familien keine Wünsche offen.

Hotel Tipp für Rhodos
Amada Colossus Resort
Hotel dirket am Strand in Rhodos
Hotelstrand

Morgens, mittags und abends gibt es eine große Auswahl an griechischen und internationalen Gerichten am Buffet. Besonders gut gefallen haben mir jedoch die Themen-Restaurants. Wir haben in der Taverne leckere griechische Spezialitäten gekostet und im italienischen Restaurant krosse Steinofenpizza und mediterrane Pasta genossen.

All Inklusiv Hotel auf Rhodos
Griechische Taverne im Amada Colossus Resort

Für den kleine Hunger Zwischendurch, bekommt man jederzeit Snacks an den Pool- und Strandbars. Die Getränke, der Hauswein und diverse internationale Spirituosen sind inklusive. Unser Teenager fand das klasse: eine große Auswahl an Speisen, Eis bis zum Abwinken und Kinder-Cocktail an der Poolbar.

Das Highlight für Kinder im Amada Colossus Resort ist jedoch der Wasserpark. Mehrere Rutschen, Kippkübel und verschiedene Wasserspiele sorgen für Abwechslung und Spaß. Nach unseren Ausflügen war ein Besuch des Wasserparks Pflicht. Das Highlight des Tages für den ReiseSpatz-Sohn.

Hotel in Rhodos mit Kindern
Wasserpark im Amada Colossus Resort

Für Kinder ab sechs Monaten bis zum Teenager gibt es Kinderclubs. Gestaffelt nach Alter werden die Kids bespaßt und betreut. Für Erwachsene die es mal etwas ruhiger haben wollen, gibt es Adults-Only-Bereiche.

Wir hatten ein sehr schönes Zimmer im 8.Stockwerk mit Blick auf den Strand. Das moderne, sehr neu wirkende Family Studio hatte ein bequemes Doppelbett und war mit einer Schiebetür zum Kinderzimmer abgetrennt. Auf dem großzügigen Balkon gab es zudem Stühle und Liegen.

Rhodos mit Kindern - Hoteltipp
Unser Zimmer im Amada Colossus Resort
Rhodos Hotel mit Kindern
Unser Zimmerbalkon im 8. Stock mit tollem Blick aufs Meer.

Praktische Urlaubstipps für Rhodos

Die Anreise nach Rhodos

Rhodos besitzt einen eigenen internationalen Flughafen, das macht die Anreise sehr einfach. Der Diagoras Airport ist circa 17 km von Rhodos-Stadt entfernt. Wir sind mit der griechischen Airline Aegean von München aus in zweieinhalb Stunden nach Athen geflogen und von dort in einer Stunde weiter nach Rhodos. Aber auch Condor* bietet in den Sommermonaten von vielen deutschen Städten aus, Direktflüge nach Rhodos an.

Rhodos mit dem Auto

Wir wollten uns auf Rhodos viel anschauen und flexibel sein, deshalb haben wir uns direkt bei Auto Holidays am Flughafen ein Auto angemietet. Wir hatten zu dritt einen kleinen Nissan Micra, das war vollkommen ausreichend. Die Straßen auf Rhodos sind gut ausgebaut und die Orientierung ist leicht. Die Straßenschilder sind meist sowohl in griechischer als auch in lateinischer Schrift. Eine Straßenkarte und Google Maps leisteten uns zudem gute Dienste. Das Tempolimit auf Rhodos ist Innerorts 50 km/h und auf Landstraßen 80 km/h.

Tipp: die aktuellen Mietwagenpreise* kannst du hier vergleichen.

Beste Reisezeit für Rhodos

Die Saison auf Rhodos beginnt bereits im März bei einer mittleren Tagestemperatur von 17 Grad. Das Wasser ist aber mit 16 Grad zum Baden noch zu kalt. Die Hochsaison ist von Juni bis August, da kann es mit bis zu 40 Grad Lufttemperatur schon sehr heiß werden. Zum Oktober hin läuft die Saison aus.

Wir waren im Mai dort und es war schön warm, nicht zu heiß. Im Meer konnten wir auch schon prima baden, die Wassertemperaturen waren sehr angenehm. Diese Zeit kann ich absolut empfehlen. Unser Guide, den wir in Rhodos Stadt hatten, schwärmte jedoch vom November als schönste Zeit des Jahres. Die Niederschläge wären noch gering und das Meer immer noch schön warm zum Baden.

Reiseführer für Rhodos

Wir haben uns mit dem Dumont Reiseführer* schlau gemacht. Sehr praktisch war die integrierte Straßenkarte, die uns gute Dienste geleistet hat.

Rhodos hat mir mal wieder gezeigt, wie wunderschön Griechenland ist. Besonders gut gefallen hat mir das türkisgrüne glasklare Meer, unser Segeltörn entlang der Küste sowie die antiken Sehenswürdigkeiten der Insel. Ich überlege schon, welche griechische Insel wir als nächstes besuchen sollten.

Welche griechische Insel würdest du empfehlen?

Vielen Dank an Discover Greece für die Einladung zu dieser Reise. Meine Meinung bleibt wie immer meine eigene.

Pinne den Artikel “Rhodos Sehenswürdigkeiten” auf Pinterest

Rhodos mit Kindern, Pinterest
Jetzt teilen: