Mission possible: Akku zu 100% aufladen

Wellness am Achensee

Dein Akku ist leer, du bist vom Alltag ausgelaugt? Du brauchst eine kurze Auszeit? Mir ging es auch so, der Winterblues hatte mich in seinen Fängen! Deshalb folgte ich dem Rat von Blogger-Kollegin Tanja  und verabschiedete mich zusammen mit meinem Mann für ein Wellness-Wochenende am Achensee. Ich habe dir einen Wellness Hoteltipp mitgebracht!

So funktioniert’s – lade deinen Akku mit Wellness auf

Um unseren Akku aufzuladen, fuhren wir nach Österreich, zum Achensee. Ein tiefer See mit bis zu 133 Meter und der größte Tirols. Rund um den See ragen beeindruckende Berge in die Höhe. Eine tolle Landschaft, gesäumt vom Karwendel- und Rofangebirge. Letztes Jahr waren wir bereits zum Mountainbiken dort, das hat richtig Spaß gemacht!

Doch dieses Mal sind wir weder zum Rad fahren, Wandern, noch zum Skifahren hier,  sondern zum Entspannen und Faulenzen. Zwei volle Tage mal nichts tun und die Seele baumeln lassen!

Wir gönnten uns dazu ein Wellness-Hotel in Pertisau am Achensee. Durch ausgiebige Internet-Recherche bin ich auf das Travel Charme Fürstenhaus gestoßen. Hier verrate ich dir, wie es uns gefallen hat:

Wellness Hoteltipp: Travel Charme Fürstenhaus am Achensee

Top – das hat uns gut gefallen

Als wir im Hotel ankamen wurden wir sehr freundlich  mit einem Glas Sekt und feuchtwarmen Tüchern willkommen geheißen. Das ist doch schon einmal ein guter Start, oder?

Wir hatten ein Doppelzimmer mit Seeblick gebucht und bekamen ein Upgrade auf eine Suite. Die Zimmer waren sehr ansprechend mit bequemen Betten. Besonders schön war der Ausblick aus dem Zimmer auf den Achensee.

Hotelzimmer im Fürstenhaus

Hotelzimmer mit Seeblick

Pertisau Achensee

Blick auf den Achensse vom Hotelzimmer

Achensee in Österreich

Blick vom Hotelzimmer

Sogar vom Wellness-Bereich aus, hat man direkten Blick auf den Achensee. Da konnten wir wunderbar auf unserer Liege lümmeln und zwischen den Saunagängen relaxen. Der 3000 m² große Spa-Bereich mit Pool- und Saunalandschaft ist modern und gemütlich gestaltet. Das Einzige, dass fehlt, ist ein Tauchbecken im Saunabereich.

Wellness Hoteltipp in Tirol

Achensee, Wellness Hoteltipp

Hoteltipp für Wellness am Achensee

Mit einer wohltuenden Massage haben wir einen wundervollen Wellness-Tag abgerundet. Ach, könnte ich so einen Verwöhn-Tag nur öfter haben!

Flop – das hat uns weniger gut gefallen

  • Ich habe eine Übernachtung mit Frühstück gebucht. Wir wollten A-la-Chart im Hotel essen. Leider wurde uns jedoch bei unserer Ankunft mitgeteilt, dass kein Tisch mehr zur Verfügung steht. So mussten wir uns abends nochmal auf den Weg in den Ort machen und eine Restaurant suchen. Schade!
  • Die Hotel-Parkgarage wird mit neuen Euro pro Tag extra abkassiert!

Kosten für ein Wellness-Wochenende

Für eine Übernachtung mit Frühstück im Travel Charme Fürstenhaus im Doppelzimmer für zwei Personen haben wir 239,- € bezahlt. Eine Teilmassage (25 Minuten) kostet 39,-€.

Frühstücksbuffet im Hotel Travel Charme Fürstenhaus

Lecker: Frühstück im Hotel.

Resümee – Keine Chance dem Winterblues

Dem Winterblues haben wir es gezeigt! Der hatte keine Chance mehr! Es war wunderschön – ein Wochenende zu Zweit – nur faulenzen und sich verwöhnen lassen. Zwei Tage Auszeit vom Alltag! Meine Empfehlung: unbedingt nachmachen!

-> Mission erfüllt – unser Akku ist wieder voll aufgeladen!

 

Mehr Informationen über die Region Achensee findest du hier.

Hast du auch einen Wellness Hoteltipp? Immer her damit und rein in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.