Die 100 besten Reisezitate: von Goethe bis Laotse

Die 100 besten Reisezitate

Von Konfuzius bis Mark Twain, von Theodor Fontane bis zum Dalai Lama – viele bekannte Menschen haben sich mit dem Sinn des Reisens beschäftigt. Hier findest du die 100 schönsten Reisezitate bekannter Denker, Forscher und Schriftsteller rund ums Reisen.

Die 100 besten Reisezitate aus aller Welt:

 

  1. Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und daß man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen läßt. Adolph Freiherr von Knigge
  2. Es gibt nur zwei Weisen die Welt zu betrachten: Entweder man glaubt, dass nichts auf der Welt ein Wunder sei, oder aber, dass es nichts als Wunder gibt. Albert Einstein
  3. Reisen bedeutet herauszufinden, dass alle Unrecht haben mit dem, was sie über andere Länder denken. Aldous Huxley
  4. „Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.“ Alexander von Humboldt

  5. Reisen ist das beste, ja das einzige Heilmittel gegen Kummer. Alfred de Musset
  6. Zögere nie, weit fortzugehen, hinter alle Meere, alle Grenzen, alle Länder, allen Glaubens. Amin Maalouf
  7. Was ist Reisen? Ein Ortswechsel? Keineswegs! Beim Reisen wechselt man seine Meinungen und Vorurteile. Anatole France
  8. Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren. André Gide
  9. Eine lange Reise hört nicht am Ziel auf. Ein Stück von uns wird im Geiste immer weiterreisen. Andreas Bechstein
  10. Desto weiter ich reise, desto näher komme ich an mich heran. Andrew McCarthy
  11. Leute, die alles bedenken, ehe sie einen Schritt tun, werden ihr Leben auf einem Bein verbringen. Anthony de Mello
  12. „Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.“ Augustinus Aurelius

  13. Das Reisen lehrt Toleranz. Benjamin Disraeli
  14. Das Leben ist eine Reise. Nimm nicht zu viel Gepäck mit. Billy Idol
  15. Die Leidenschaft des Reisens ist das weiseste Laster, welches die Erde kennt. Bruno H. Bürgel
  16. Wer die Abenteuerlichkeit des Reisens ins Blut bekommt, wird diese Abenteuerlichkeit nicht wieder los. Bruno H. Bürgel
  17. Nimm nur Erinnerungen mit, hinterlasse nichts außer Fußspuren. Chief Seattle
  18. Eine Reise ist ein Trunk aus der Quelle des Lebens. Christian Friedrich Hebbel
  19. Wir reisen an weit entfernte Orte um fasziniert die Menschen zu beobachten, die wir daheim zu ignorieren. Dagobert D. Runes
  20. Einmal im Jahr solltest du einen Ort besuchen, an dem du noch nie warst. Dalai Lama 100 Reisezitate
  21. Abenteuer ohne Risiko ist Disneyland. Doug Coupland
  22. Alles in der Welt ist nur für den da, der Augen hat, es zu sehen. Eduard Spranger
  23. Die Heimat des Abenteuers ist die Fremde. Emil Gött
  24. Nichts entwickelt die Intelligenz wie das Reisen. Emile Zola
  25. Toren bereisen in fremden Ländern die Museen, Weise gehen in die Tavernen. Erich Kästner
  26. Nur unterwegs erfährt man das Gefühl märchenhafter Verwunschenheit. Erich Kästner
  27. Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. Erich Kästner
  28. Wer an der Küste bleibt, kann keine neuen Ozeane entdecken. Fernando Magellan
  29. „Die tägliche Erfahrung lehrt, daß diejenigen, welche viel reisen, an Urteilskraft gewinnen; daß die Gewohnheit – fremde Völker, Sitten und Gebräuche zu beobachten, den Kreis ihrer Ideen erweitert und sie von manchen Vorurteilen befreit.“ François Pierre Guillaume Guizot

  30. Eine Reise ist ein Trunk aus der Quelle des Lebens.  Friedrich Hebbel
  31. Nur aufs Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen. Friedrich Rückert
  32. Der Reisende sieht Dinge, die ihm unterwegs begegnen, der Tourist sieht das, was er sich vorgenommen hat zu sehen. G.K. Chesterton
  33. Reisen macht einen bescheiden. Man erkennt, welch kleinen Platz man in der Welt besetzt. Gustave Flaubert
  34. Zu reisen ist zu leben. Hans Christian Andersen
  35. Das wichtigste Stück des Reisegepäcks ist und bleibt ein fröhliches Herz. Hermann Löns
  36. Nur wer sich auf den Weg macht, wird neues Land entdecken! Hugo von Hofmannsthal Die schönsten Reisezitate
  37. Liebst Du Dein Kind, so schicke es auf Reisen.  Indisches Sprichwort
  38. Wer Kenntnisse von seinen Reisen nach Hause bringen will, muß schon Kenntnisse mit sich führen, wenn er abreist. James Boswell
  39. Wenn du die Speisen ablehnst, die Brauchtümer ignorierst, die Religion fürchtest und die Menschen meidest, bleibst du besser Zuhause. James Michener
  40. Nur Reisen ist Leben, wie umgekehrt Leben Reisen ist. Jean Paul
  41. Überall, wo Fremde selten sind, werden sie gut aufgenommen. Jean-Jacques Rousseau
  42. „Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen.“ Johann Wolfgang von Goethe

  43. Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen. Johann Wolfgang von Goethe
  44. Jeder muß wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist. Johann Wolfgang von Goethe
  45. Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite. Johann Wolfgang von Goethe
  46. Jede Reise ist wie ein eigenständiges Wesen; keine gleicht der anderen. John Steinbeck
  47. Reisen sind das beste Mittel zur Selbstbildung. Karl Julius Weber
  48. Die Leidenschaft nach fremden Ländern ist das süßeste und weiteste Laster, welches diese Erde kennt. Kasimir Edschmid
  49. Reisen ist eine Droge – man wird aber nicht süchtig auf das Reisen, sondern auf den Zustand, in den sie einen versetzt und die Gefühle, die man dabei erlebt. Klaus Fritz
  50. „Wohin du auch gehst, gehe mit ganzem Herzen.“ Konfuzius

  51. Wo auch immer Du hingehst, dort bist Du. Konfuzius
  52. Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt – sieh sie dir an. Kurt Tucholsky Zitate rund ums Reisen
  53. Wer die Enge seiner Heimat begreifen will, der reise. Wer die Enge seiner Zeit ermessen will, studiere Geschichte. Kurt Tucholsky
  54. Trudele durch die Welt. Sie ist so schön, gib dich ihr hin, und sie wird sich dir geben. Kurt Tucholsky
  55. Umwege erweitern die Ortskenntnis. Kurt Tucholsky
  56. Ein guter Reisender hat keine festen Pläne und denkt nicht ans Ankommen. Lao Tzu
  57. „Reisen ist besonders schön, wenn man nicht weiß, wohin es geht. Aber am allerschönsten ist es, wenn man nicht mehr weiß, woher man kommt.“ Laotse

  58. Wenn du nicht weißt, wo du hingehst, wird dich jede Straße dorthin bringen. Lewis Carroll
  59. Reisen ist fatal für Vorurteile, Bigotterie und Engstirnigkeit. Marc Twain
  60. Eine kleine Reise ist genug, um uns und die Welt zu erneuern. Marcel Proust
  61. Die besten Entdeckungsreisen macht man, indem man die Welt mit anderen Augen betrachtet. Marcel Proust
  62. Es gibt kein sichereres Mittel festzustellen, ob man einen Menschen mag oder hasst, als mit ihm auf Reisen zu gehen. Mark Twain
  63. Gegen Zielsetzungen ist nichts einzuwenden, sofern man sich dadurch nicht von interessanten Umwegen abhalten lässt. Mark Twain
  64. Alle Reisen haben eine heimliche Bestimmung, die der Reisende nicht ahnt. Martin Buber
  65. Ich bin nicht mehr dieselbe, seit ich den Mond auf der anderen Seite der Welt habe scheinen sehen. Mary Anne Radmacher
  66. Ein Reisender ohne Beobachtungsgabe ist wie ein Vogel ohne Flügel. Moslih Eddin Saadi
  67. „Nichts ist vergleichbar mit dem guten Gefühl, an einen vertrauten Ort zurückzukehren und zu merken, wie sehr man sich verändert hat.“ Nelson Mandela

  68. Reisen veredelt den Geist und räumt mit unseren Vorurteilen auf. Oscar Wilde
  69. Ich reise niemals ohne mein Tagebuch. Man sollte immer etwas Aufregendes zu lesen bei sich haben. Oscar Wilde
  70. Reisen sollte nur ein Mensch, der sich ständig überraschen lassen will. Oskar Maria Graf
  71. Du hältst Reisende für mutig, aber Reisen ist eine der entspanntesten Arten die Zeit zu verbringen. Paul Theroux
  72. Wer denkt, Abenteuer seien gefährlich, sollte es mal mit Routine versuchen: Die ist tödlich. Paulo Coelho
  73. Eines Tages wirst Du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die Du immer wolltest. Tu sie jetzt. Paulo Coelho
  74. Fahre in die Welt hinaus. Sie ist fantastischer als jeder Traum. Ray Bradbury Die ultimativen Reisezitate
  75. Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen, und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen, wie sie sind. Samuel Johnson
  76. Ich glaube, der glücklichste Moment im Leben eines Menschen ist eine Abreise in unbekannte Länder. Sir Richard Francis Burton
  77. Erst eine gemächliche Reise ist eine Reise. Sprichwort aus Afrika
  78. Wenn du jedesmal stehen bleibst, wenn ein Hund bellt, wirst du deine Reise nie beenden. Sprichwort aus Arabien
  79. Steigst Du nicht auf die Berge, so siehst Du auch nicht in die Ferne. Sprichwort aus China
  80. „Du kommst nirgends an, wenn du nur an sonnigen Tagen gehst.“ Sprichwort aus den USA

  81. Besser ein dummer Wanderer als ein Weiser, der zu Hause sitzt. Sprichwort aus der Mongolei
  82. Nicht wer alt ist, weiß viel, sondern wer viel herumgekommen ist. Sprichwort aus der Türkei
  83. Wer reist im Flug, der wird nicht klug. Sprichwort aus Finnland
  84. Eine Reise beginnt mit dem ersten Schritt in die richtige Richtung. Sprichwort aus Hawai
  85. Wer vor der Tür steht, hat den größten Teil der Reise schon hinter sich. Sprichwort aus Holland
  86. Einmal selbst sehen ist mehr wert, als hundert Neuigkeiten hören. Sprichwort aus Japan
  87. Wer nicht reist, wird nicht den Wert der Menschen schätzen lernen. Sprichwort aus Mauretanien
  88. Woraus besteht der Mensch? Aus Körper, Seele und Pass. Sprichwort aus Russland
  89. In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause. Sprichwort aus Tansania Sprichwörter über das Reisen
  90. Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Alte chinesische Lebensweisheit
  91. Ich war noch nicht überall, aber es steht auf meiner Liste. Susan Sontag
  92. Wer reisen will, muß zunächst Liebe zu Land und Leuten mitbringen. Theodor Fontane
  93. Erst die Fremde lehrt uns,  was wir an der Heimat haben. Theodor Fontane
  94. Wer sich im Urlaub wie zu Hause fühlen möchte, sollte lieber gleich zu Hause bleiben. Till Eitel
  95. „Eine Nacht im Grand-Hotel ist Luxus für den Körper. Eine Nacht unterm Sternenzelt ist Luxus für die Seele.“ Till Eitel

  96. Eine Reise wird besser in Freunden als in Meilen gemessen. Tim Cahill
  97. Reisen ist, in jedem Augenblick geboren werden und sterben. Victor Hugo
  98. „Reisen bedeutet Grenzen zu überschreiten, auch die eigenen.“ Wanda Rezat
  99. Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Höchste Zeit ist’s! Reise, reise! Wilhelm Busch
  100. Drum o Mensch, sei weise, pack die Koffer und verreise. Wilhelm Busch

Ganz schön viel – 100 Reisezitate – oder? Ich bin mir sicher, es gibt noch viel, viel mehr…

Welches ReiseZitat gefällt dir am besten? Schreibe mir in einem Kommentar!

 

Bitte teilen:

7 Kommentare

  1. „Liebst du dein Kind, so schicke es auf Reisen“ So haben es meine Eltern auch gemacht und nun stehe ich da mit gleich zwei Aufenthalten im Ausland und mehreren Städtetrips. Auch ohne Inder zu sein, muss ich meinen Eltern ganz dringend noch einmal danken. 🙂
    Sabine, ich finde es richtig cool, dass du so schöne Reisezitate gesammelt hast.

  2. dr.ralph detzel

    wunderbare sammlung! vielen dank!
    am besten gefaellt mir das zitat (das ich schon kannte) von martin buber:
    jede reise hat eine geheime bedeutung………..

    • Vielen Dank für das Lob, Christian! Dieses Zitat finde ich auch sehr gelungen. Es ist doch Wahnsinn wieviele Zitate es gibt, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *